Schnell geschnappt...

Teenies prügeln auf Altstadt-Nachtschwärmer ein!

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt – Sollten so ‚kleine Jungs‘ um die Zeit nicht im Bettchen liegen? Zwei Teenager (17/19) prügeln sich um 3:15 Uhr durch die Untere Straße, verletzen zwei Männer.

Wieder so ein sinnloser Gewaltausbruch in der Altstadt...

Am frühen Freitagmorgen gegen 3:15 Uhr prügeln und treten zwei junge Männer (17/19) in der Unteren Straße grundlos auf friedliche Nachtschwärmer ein.

Zunächst suchen sich die ‚Halbstarken‘ einen Mann als Opfer aus, der sich kurz zuvor mit Frauen aus der Gruppe unterhalten hatte. Als ein Freund dem bereits am Boden Liegenden zu Hilfe eilt, wird auch er sofort mit Fäusten attackiert und sein Hemd zerrissen.

Leicht verletzt retten sich beide in eine Kneipe, alarmieren die Polizei. Nach kurzer Fahndung schnappen Polizisten die Flüchtigen in der Dreikönigstraße, nehmen sie mit aufs Revier.

Doch die Aggression der Teenager macht auch vor den Ordnungshütern nicht halt: Sie beleidigen und bedrohen die Beamten. Nach den polizeilichen Maßnahmen werden die Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung kommen dann per Post...

----

Zeugenhinweise unter Telefon 06221/991700 an das Polizeirevier Heidelberg-Mitte.

pol/pek

Meistgelesen

Gaststättenhygiene: Heidelberg im ‚Ekel-Ranking‘ auf ‚Spitzenplatz‘!

Gaststättenhygiene: Heidelberg im ‚Ekel-Ranking‘ auf ‚Spitzenplatz‘!

Star-DJ Avicii (†28) ist tot!

Star-DJ Avicii (†28) ist tot!

Söhne Mannheims trauern um Bassist Robbee Mariano (†47)

Söhne Mannheims trauern um Bassist Robbee Mariano (†47)

DFB-Team bestreitet Testspiel in Sinsheim!

DFB-Team bestreitet Testspiel in Sinsheim!

ABI! Erste Klassen feiern auf der Neckarwiese

ABI! Erste Klassen feiern auf der Neckarwiese

Zu schnell in Kurve: 19-Jähriger auf L723 schwer verletzt 

Zu schnell in Kurve: 19-Jähriger auf L723 schwer verletzt 

Kommentare