Aktionstag auf Universitätsplatz

RadKULTUR-Markt: Gebrauchte Räder auf Uniplatz kaufen

+
Auf dem Gebrauchtfahrradmarkt können alte Räder verkauft und gekauft werden. 

Heidelberg - Du hast ein überschüssiges Zweitrad im Keller oder möchtest deinen Studi-Drahtesel vor dem nächsten Umzug loswerden? Dann komm am Samstag zum Universitätsplatz: 

Der große RadKULTUR-Tag geht in die vierte Runde! Am Samstag, 16. April können Radbegeisterte wieder ein tolles Programm rund um das Thema Fahrrad genießen.

RadKULTUR-Tag: Gratis-Torte, Fahrrad-Check und Hilfe für Afrika!

Neben der zweite Heidelberger Radparade quer durch Alt-, West- und Bahnstadt sowie Bergheim und Neuenheim, Rad-Akrobatik-Vorführungen und dem traditionellen, kostenlosen RadCHECK gibt es i n diesem Jahr eine Premiere:

Beim Gebrauchtfahrradmarkt können Bürger und Bürgerinnen ab 12 Uhr auf dem Universitätsplatz ihre alten Studi-Drahtesel, Zweiträder oder Kinderräder zum Kauf anbieten oder ein „neues Gebrauchtes“ zu einem guten Preis erstehen. 

-----------------

Du möchtest am  Gebrauchtfahrradmarkt teilnehmen? Dann melde Dich noch bis zum 11. April per Email an Jochen.Sandmaier@Heidelberg.de an. 

Das komplette Programm gibt es unter: www.heidelberg.de/radkultur

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.