Ein Verletzter

Unfall in Kurfürstenanlage – Radfahrer unter Traktoranhänger

+
Unfall in Kurfürstenanlage.

Heidelberg - Aufregung in Bahnhofsnähe. In der Kurfürstenanlage kommt es am Donnerstag zu einem Unfall: Ein Radfahrer gerät unter einen Anhänger. 

  • Unfall in Heidelberg
  • Radfahrer gerät unter Anhänger
  • Ursache unklar 

Am Donnerstag (19. Dezember) kommt es zu einem Unfall in der Nähe des Hauptbahnhofs Heidelberg. Gegen 11:30 Uhr rangiert ein 44-Jähriger mit seinem Traktor-Anhänger-Gespann und fährt rückwärts zwischen Belfortstraße und Kurfürstenanlage. Dabei übersieht der Traktor-Fahrer einen 50-jährigen Fahrradfahrer, stößt diesen zu Boden und überrollt dabei das Fahrrad. Der Fahrradfahrer wird zwar nicht überfahren, aber wird unter seinem Fahrrad eingeklemmt und kann nur durch die Feuerwehrkräfte befreit werden.

Die Feuerwehr ist mit vier Einsatzfahrzeugen vor Ort. Der Radfahrer ist laut einem Feuerwehrsprecher nicht überrollt worden und ist nach dem Unfall bei Bewusstsein. Er wird vorsorglich in eine Heidelberger Klinik gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen erleidet der Fahrradfahrer nur leichte Verletzungen. 

Auch zum Unfallhergang gibt es derzeit kaum Details. Unbestätigten Berichten zufolge soll der Fahrer des Gespanns auf der Grünfläche rangiert und dabei den Radfahrer erfasst haben. Auf dem Anhänger, der von einem Traktor gezogen wird, ist ein Minibagger geladen. Das Fahrrad wird bei dem Unfall komplett überrollt. Der Radfahrer kam wohl glimpflich davon. Auch der Radler liegt unter dem Gespann, allerdings sollen keine Quetschungen vorliegen.

Unfall in Kurfürstenanlage.

Am 1. Februar 2020 ereignet sich auf der Czernybrücke in Heidelberg ein schwerer Unfall. Ein Radfahrer stößt mit einem Wagen zusammen. Doch anstatt, dass der Autofahrer hilft, rast er davon.

In Dossenheim ereignet sich ein tödlicher Unfall. Ein Auto erfasst ein Fahrrad, wodurch ein Mädchen schwer verletzt wird. Im Krankenhaus erliegt sie ihren Verletzungen

rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare