Praktikantin drückte versehentlich den Knopf

Amok-Alarm an Gesamtschule Hasenleiser – Entwarnung! 

+

Heidelberg-Rohrbach - Helle Aufregung am Dienstagmorgen (13. November) an der Gesamtschule Hasenleiser! Der Grund: ein Amok-Alarm! Schon kurz darauf kann aber glücklicherweise Entwarnung gegeben werden.

Um exakt 11:17 Uhr geht am Dienstagmorgen (13. November) bei der Polizei in Heidelberg ein Amok-Alarm ein – ausgelöst wurde dieser an der Internationalen Gesamtschule Hasenleiser im Stadtteil Rohrbach.

Mehrere Beamte überprüfen daraufhin das Gebäude in der Baden-Badener Straße. Wie es die Sicherheitsvorkehrungen vorsehen, hatten sich in der Zwischenzeit sämtliche Schüler und Lehrer in Klassenräumen eingeschlossen.

Schon kurz darauf kann aber Entwarnung gegeben werden: Wie sich herausstellt, hatte eine Schulpraktikantin versehentlich den Alarm ausgelöst. Der Hausmeister der Schule hatte zudem schon vorab telefonisch durchgegeben, dass es sich lediglich um einen Fehlalarm handelt.

Zusammen mit den für Sicherheit zuständigen Lehrern wurden die betroffenen Räume aufgesucht und die Schüler informiert.

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare