Nochmal ‚Schwein gehabt‘

Auto kommt vom Bierhelderhofweg ab und kracht in Schweinestall– Frau leicht verletzt!

+
Autofahrerin kracht in Schweinestall. (Symbolfoto)

Heidelberg-Rohrbach - Eine 57-Jährige hat im wahrsten Sinne des Wortes ‚Schwein gehabt‘, als sie mit ihrem Auto von der Straße abkommt und mitten in einem Schweinestall landet!

Am Sonntag (11. November) ist die 57-Jährige gegen 8:30 Uhr unterwegs auf dem Bierhelderhofweg in Richtung Boxberg, als sie auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve in Höhe eines landwirtschaftlichen Betriebs von der Straße abkommt! 

Dort prallt sie mit einem Silo zusammen, das in einen Schweinestall umgebaut wurde, und stürzt mit dem Auto etwa drei bis vier Meter in den Stall hinein! Die Frau wird glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Frau wird vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Noch mehr ‚Schwein‘ hatten allerdings die sechs Schweine selbst: Sie kommen mit dem Schrecken und völlig unverletzt davon!

An dem Stall entsteht ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro, an dem Suzuki in Höhe von etwa 4.000 Euro. Der Wagen wird abgeschleppt. Das Polizeirevier Heidelberg-Süd ist mit zwei Streifenwagen vor Ort, um den Unfall aufzunehmen.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare