Einsatz an Haltestelle

Nach Ladendiebstahl: Polizei fasst gesuchten Kriminellen

+
Den Ladendieb kann die Polizei nach einer kurzen Verfolgungsjagd fassen (Symbolfoto).

Heidelberg-Rohrbach – Ein geflüchteter Ladendieb sorgt am Montagabend für einen Polizeieinsatz an der Straßenbahnhaltestelle Rohrbach Süd. Die Details.

Ladendetektive melden den Vorfall kurz nach 20 Uhr bei der Polizei: Ein Mann habe in einem Einkaufsmarkt Damenwäsche geklaut und sei daraufhin geflohen.

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd können die Beamten den Mann, der gerade in eine Straßenbahn an der Haltestelle Rohrbach Süd einsteigen will, fassen.

Bei seiner Durchsuchung finden sie Damenbekleidung im Gesamtwert von über 400 Euro! Die Überprüfung seiner Personalien ergibt, dass der 33-Jährige wegen anderer Delikte vom Amtsgericht Bad Saulgau zur Festnahme ausgeschrieben war. 

Er wird verhaftet, zum Polizeirevier Heidelberg-Süd gebracht und soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

pol/sag

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Schwerer Motorrad-Unfall auf L598 – Lebensgefahr!

Schwerer Motorrad-Unfall auf L598 – Lebensgefahr!

Kommentare