Hundehalter aufgepasst!

Gefährlicher Köder – Wurst mit Glasscherben entdeckt!

+
Bei einem Spaziergang mit einem Hund findet die Frau den Köder. (Symbolfoto)

Heidelberg-Rohrbach – Beim Gassigang mit ihrem Vierbeiner entdeckt eine Hundehalterin einen gefährlichen Köder. Die Polizei rät Hundebesitzern zu großer Vorsicht!

Die Hundehalterin macht gerade einen Spaziergang mit ihrem Tier, als sie gegen 14 Uhr in der Konrad-Zuse-Straße auf einem Grünstreifen eine Wurst entdeckt.

Alarmiert untersucht sie das verdächtige Stück Fleisch und erkennt, dass es mit zwei Glasscherben versehen ist.

Sofort nimmt sie die präparierte Wurst an sich und verständigt die Polizei.

----------

Die Polizei rät den Hundehaltern zu erhöhter Vorsicht. Sachdienliche Hinweise auf den möglichen Verursacher nimmt das Polizeirevier Heidelberg-Süd unter der Telefonnummer 06221/3418-0 entgegen.

pol/kab

Mehr zum Thema

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Kommentare