Im Waldhuter Weg

Junge (14) auf Spielplatz in Rohrbach von explodierendem Böller getroffen!

+
Am Samstag (30. März) wird ein 14-Jähriger auf dem Ritterspielplatz in Rohrbach von einem explodierenden Böller getroffen. (Symbolfoto)

Heidelberg-Rohrbach - Ein Junge (14) spielt gerade auf einen Spielplatz, als er von einem Gegenstand getroffen wird – plötzlich gibt es einen lauten Knall!

Schock für einen 14-Jährigen! Der Junge sucht am Samstag (30. März) zusammen mit seinen Eltern das Polizeirevier Heidelberg-Süd auf und berichtet von einem schlimmen Vorfall, der sich kurz vorher ereignet hat.

Oft gelesen: Riesige Rauchsäule über A6: Mehrere Tote nach schwerem Unfall!

Der 14-Jährige hält sich gerade mit einem Kumpel auf dem Ritterspielplatz im Waldshuter Weg auf, als er aus den Augenwinkel drei Jugendliche oder Männer wahrnimmt. Plötzlich trifft ihn ein Gegenstand – vermutlich ein Chinaböller. Kurz darauf explodiert der Knallkörper.

Der Junge kann kurzzeitig nichts mehr hören und sehen, außerdem hat er Schmerzen an der Hand. Kurz darauf macht sich das bislang unbekannte Trio aus dem Staub.

Auch interessant: Tragödie in Hessen: Flugzeugabsturz und Autounfall kosten fünf Menschen das Leben

Eine Beschreibung konnte der Junge nicht abgeben. Besucher des Spielplatzes, denen die drei Männer evtl. aufgefallen sind, oder sonstige Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeirevier Heidelberg-Süd, ☎ 06221/3418-0, in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare