Social Design Award 2018

‚Spiegel‘ sucht beste Nachbarschaftsidee: Stimme für Kinderhotel in Heidelberg ab!

+
Das Kinderhotel im Mehrgenerationenhaus Heidelberg-Rohrbach ist für den Social Design Award des Spiegel nominiert.

Heidelberg-Rohrbach - Als Eltern einfach mal entspannt einen Abend zurücklehnen, während der Nachwuchs Spaß mit Gleichaltrigen hat? Das geht im Kinderhotel – und dieses ist jetzt für einen Award nominiert:

Auch Eltern wollen ab und an einen gemütlichen Abend für sich alleine. Doch das gestaltet sich mit einem kleinen Kind oft sehr schwierig. Wenn die Großeltern nicht in der Nähe wohnen oder vielleicht auch gar nicht mehr da sind, müssen Eltern viel Geld für einen Babysitter bezahlen – und das können sich vor allem Alleinerziehende nicht leisten. 

Im Mehrgenerationenhaus im Stadtteil Rohrbach gibt es dafür eine innovative Lösung: Das Kinderhotel für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren!

Das Konzept ist einfach: Eltern bringen ihr Kind ab 17 Uhr hin und holen es am nächsten Morgen um 10 Uhr ab! Während sie nun tun und lassen können, was sie wollen, verbringen die Kinder einen aufregenden Themenabend mit Altersgenossen. Der Abend kostet 40 Euro – für Kinder mit Heidelbergpass sogar nur 25 Euro – inklusive Abendessen, Frühstück, Programm, Material und Getränken!

Jetzt ist das Kinderhotel für den Social Design Award des Spiegel nominiert: Unter allen Einsendungen wurden zehn ausgewählt, die in einem Voting um den Award buhlen – darunter auch das Heidelberger Projekt! Der Publikumspreis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Auch DU kannst helfen

Stimme noch bis zum 28. Oktober ab und sichere dem Kinderhotel den 1. Platz:

>>> Hier geht es zum Voting für den Social Design Award!

Der Gewinner wird am 13. November bekannt gegeben.

Übrigens: Der nächste Termin findet bereits am 26./27. Oktober passend zu Halloween unter dem Motto „gruselige Nachtgestalten“ statt.

jab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare