In Turnerstraße

Im Auto onaniert: Exhibitionist treibt sein Unwesen

+
Ein Exhibitionist treibt in Rohrbach sein Unwesen. (Symbolfoto)

Heidelberg-Rohrbach - Ein Mann sitzt in seinem Auto mit heruntergelassener Hose. Mit der Hand seinem Penis beobachtet er die Personen, die um ihn herum laufen:

Die Polizei wird am Donnerstagabend (31. Januar) in die Turnerstraße gerufen. Zeugen berichten gegen 19 Uhr von einem Mann, der mit heruntergelassenen Hose in seinem Auto sitzt und dort onaniert! Währenddessen hat er die Innenraumbeleuchtung des Wagens eingeschaltet.

Zahlreiche Passanten laufen an dem Auto vorbei. Es ist aber unklar, ob sie den Exhibitionisten gesehen haben. Eine Streife trifft den Mann in seinem Auto an – mittlerweile hat er zwar die Hose hochgezogen, aber den Reisverschluss nicht geschlossen!

Oft gelesen: Polizei fahndet nach nacktem Mann – er wählt das denkbar schlechteste Versteck

Er wird festgenommen und aufs Revier gebracht. Nach einer DNA-Probe und weiteren Maßnahmen darf er wieder gehen. Gegen ihn wird nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und den Verdacht der exhibitionistischen Handlungen ermittelt. 

Anfang Januar spielt ein Mann in einer Straßenbahn an seinem Penis herum. Nach ihm wird seitdem gefahndet.

Auch in Weinheim muss ein 11-jähriges Mädchen eine widerliche Belästigung über sich ergehen lassen. Als sie in einen Bus einsteigt, zückt ein Persversling sein Handy und zeigt ihr Bilder mit schockierendem Inhalt. 

-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter ☎ 0622134180.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare