Großangelegte Aktion

Heidelberg: Drogen-Kontrollen in Rohrbach – Polizei durchsucht über 150 Autofahrer

Heidelberg - In einer großangelegten Aktion hat die Polizei Autofahrer in Rohrbach kontrolliert. Ihr Fokus: Alkohol und Drogen im Straßenverkehr. Das ist das Ergebnis: 

  • Große Kontroll-Aktion der Polizei in Heidelberg.
  • Kontrollen von Autofahrerin in Rohrbach – Fokus liegt auf Alkohol und Drogen
  • Polizei zieht Bilanz:

Mit einem besonderen Fokus auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr hat die Polizei in Heidelberg am Freitagnachmittag eine großangelegte Kontroll-Aktion im Stadtteil Rohrbach durchgeführt. Über mehrere Stunden hinweg kontrollieren rund 50 Beamte die Autofahrer in Heidelberg, im Einsatz sind neben Experten von Verkehrsdienst und Autobahnpolizei auch Beamte der EG-Poser. Zwischen 12 und 20 Uhr werden in Rohrbach mehr als 100 Fahrzeuge und 150 Personen kontrolliert – mit diesem Ergebnis:

Heidelberg: Heidelberg: Drogen-Kontrollen in Rohrbach – Polizei zieht Bilanz

44 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten stellen die Polizisten bei der Drogen-Kontrolle in Rohrbach fest. Acht Fahrer müssen nun mit einer Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen, die bei der Kontrolle entdeckt wurden. Neben kleineren Mengen Marihuana finden die Ermittler bei einem Fahrer auch „Magic Mushrooms“. 

Kontrollen in Heidelberg – Polizei schnappt Verkehrssünder in Rohrbach

Insgesamt sechs Autofahrer stehen unter Drogeneinfluss – darunter THC, Kokain und Amphetamin. Sie müssen ihr Auto stehen lassen. Bei sechs Fahrzeugen stellt sich bei den Kontrollen heraus, dass die Betriebserlaubnis erloschen ist. Auch diese Fahrer müssen ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Auch in Hessen hat die Polizei am Wochenende alle Hände voll zu tun. Auf der A3 bei Limburg entbrennt ein Streit mitten auf der Autobahn. Weil zwei Männer ihr Auto einfach mitten auf der Fahrbahn abstellen, muss die Strecke Richtung Frankfurt voll gesperrt werden. 

Heidelberg: Weitere Ergebnisse aus der Polizei-Kontrolle in Rohrbach

  • ein Verstoß gegen das Waffengesetz und Sicherstellung eines Einhandmessers
  • drei Verstöße gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz
  • sieben Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • neun Mängelberichte mussten ausgestellt werden

Die Polizei hat angekündigt, im gesamten Bereich des Polizeipräsisidums Mannheim weitere Kontrollen zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr durchzuführen. Die ertappten Autofahrer können sich nach dieser Kontroll-Aktion in Rohrbach auf saftige Strafen einstellen – denn der neue Bußgeldkatalog, der seit dem 28. April gilt, sieht heftige Bußgelder für Verkehrssünder vor. 

pol/kab

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare