Polizei Heidelberg sucht Zeugen 

Versuchter Raubüberfall: Fahrgast hält Taxifahrer Messer an den Hals 

+
Taxifahrer mit Messer bedroht und Geld gefordert - Zeugen gesucht (Symbolbild)

Heidelberg-Rohrbach - Eine nächtliche Taxifahrt in Heidelberg endet für den Fahrer glimpflich - angesichts des Erlebten ist der Schock jedoch groß.  

Update vom 23.April: Nach dem Überfall auf einen Taxifahrer am Mittwoch (13.März) klicken nun die Handschellen. Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg mitteilt, sitzen nun ein 21- und 23-Jähriger in Untersuchungshaft. Besonders hilfreich war hierbei die Täterbeschreibung. Einen Monat nach dem Angriff wird der 21-Jährige dominikanische Staatsangehörige am Mittwoch (17. April) der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt, einen Tag später auch der 23-jährige Deutsche. Gegen beide wird der Haftbefehl erlassen.

 Heidelberger Taxifahrer bedroht: Das ist passiert

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (13. März) steigen gegen 0:30 Uhr zwei Männer in ein Taxi und geben als Fahrtziel Rohrbach-Süd an. Soweit ist alles im Rahmen - doch als das der 64-jährige Fahrer am Zielort eintrifft, stellt sich heraus, dass die Fahrgäste den Fahrpreis nicht bezahlen können oder wollen.

Anschließend folgt der Schreck-Moment für den Fahrer: Ein Fahrgast zückt überraschenderweise ein Messer und zwingt den Bedrohten die Fahrt - mit am Hals angesetztem Messer - fortzuführen. 

Zugleich wird der Mann am Steuer im Zuge der Nötigung aufgefordert, die Einnahmen herauszurücken. In der Karlsruher Straße verlangsamt dann der Taxifahrer das Fahrtempo, woraufhin die beiden Männer in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Ortenauer Straße um kurz vor 1 Uhr ohne Beute die Flucht ergreifen.

Diese Tat schockiert die Region: Vergewaltigung in Mannheim: Frau in Hinterhof gezerrt – Täter auf der Flucht!

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen gegen die Flüchtigen aufgenommen

Die Kriminalpolizei beschreibt die beiden Männer wie folgt: 

  • Täter 1: männlich, ca. 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt, orientalisches Erscheinungsbild, schlank, schwarze kurze Haare, dunkel gekleidet, drückt sich gut in der deutschen Sprache aus.
  • Täter 2: männlich, ca. 1,70 Meter groß, zwischen 22 und 27 Jahre alt, hellhäutig, schlank, schwarze kurze Haare, dunkel gekleidet, spricht weniger gut Deutsch.

Zeugen gesucht: Hinweise auf die Täter bitte bei der Polizei Heidelberg melden

Die Kriminalpolizei Heidelberg sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Bitte melde Dich telefonisch unter 0621 174-4444.

Weitere Zeugenaufrufe

Junge Frau (28) am Bergheimer „Carré“ angegriffen - Hinweise bei der Kripo melden! 

Morddrohungen gegen Barkeeper in der Unteren Straße - Polizei sucht Zeugen! 

Mann schlägt am Hauptbahnhof auf junge Frau (26) ein - Polizei bittet um Hinweise!

Ein betrunkener Fahrgast möchte kein Geld für seine Taxifahrt ausgeben und kommt daher auf eine „geniale“ Idee. Er springt einfach aus dem fahrenden Wagen – mit schlimmen Konsequenzen. 

Bei dem Fahrdienstleister Uber kann so etwas nicht passieren, denn hier bezahlt man ganz bequem per App. In über 700 Städten auf der ganzen Welt benutzen immer mehr Menschen den Fahrdienstleister. Nach anfänglicher Startschwierigkeiten in Deutschland hat das Unternehmen jetzt auch in der Region Fuß gefasst und bietet günstige Fahrten in Stuttgart und Region an.

pol/esk

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema