Nach Ladenschluss

Mit Pistole! Maskierter Mann überfällt Tankstelle

+
Mit einer Pistole bedroht der Mann die Angestellte. (Symbolfoto)

Heidelberg-Rohrbach - Kurz nach Ladenschluss verschafft sich ein unbekannter Mann Zugang zu einer Tankstelle. Dort zieht er eine Waffe und bedroht die Angestellte:

Die 18-jährige Angestellte einer Tankstelle in der Hertzstraße hat am Samstagabend (15. September) gerade die Eingangstür verschlossen. Danach verschließt sie die Tageseinnahmen in einem Safe. Gegen 22 Uhr klopft es an der Tür, woraufhin die junge Frau aufmacht und einen vermummten Mann hineinlässt. 

Der zieht plötzlich eine Pistole und fordert das Bargeld! Die Angestellte erklärt dem Räuber, dass das Geld bereits im Safe liege, woraufhin er flieht. Danach ruft die 18-Jährige die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitet – ohne Erfolg.

So wird der Räuber beschrieben

  • Männlich
  • etwa 20 Jahre alt
  • circa 1,80 bis 1,90 Meter groß
  • spricht akzentfreies Deutsch
  • trägt zum Tatzeitpunkt eine dunkle Hose mit einem sehr breiten weißen Streifen, einen dunklen Kapuzenpullover oder eine Weste mit hochgezogener Kapuze und ein schwarzes Stoffteil, vielleicht eine Skimarke, über dem Gesicht
-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei Heidelberg unter ☎ 0621/1744444.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare