In der Altstadt...

Täter beschädigen Autos und verletzen Rentner

+

Heidelberg - Weil sie mehrere Autos in der Altstadt beschädigt und einen Rentner, der sie darauf ansprach, zu Fall brachten, wurden zwei 21- und 26-jährige Männer festgenommen.

Ein 69-jähriger Zeuge hörte gegen 2 Uhr in der Nacht auf Montag vor seinem Haus in der Altstadt mehrere laute Schläge und konnte daraufhin zwei Männer beobachten, die an den geparkten Autos vorbeiliefen. 

Der Senior ging daraufhin vors Haus und sprach die Unbekannten an. Das passte einem der beiden Tatverdächtigen offenbar überhaupt nicht, also stieß er den 69-Jährigen zu Boden. Der ältere Mann wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Unbekannten flüchteten.

Zwar versuchte der 69-Jährige noch, die beiden Männer zu verfolgen, verlor sie jedoch schließlich aus den Augen. 

Bei der anschließenden Fahndung konnten die beiden 21 und 26 Jahre alten Verdächtigen in Tatortnähe festgenommen werden.

Insgesamt wurde an fünf geparkten Autos die Spiegel abgetreten.

Gegen die beiden Männer wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

ots/rob

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Wird Heike Heidelwiesn Queen 2017?

Wird Heike Heidelwiesn Queen 2017?

Kommentare