Steile Strecke

Lebensgefahr: 41-jähriger Fahrrad-Fahrer stürzt schwer

+
Der Mann stürzt schwer und schwebt momentan in Lebensgefahr. (Symbolbild)

Heidelberg-Schlierbach - Am Montagmorgen (30. Oktober), kurz vor 8 Uhr, fährt der 41-Jährige mit seinem Fahrrad die Wolfsbrunnensteige hinunter. Er ist wohl zu schnell unterwegs.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei erreicht er eine hohe Geschwindigkeit auf der abschüssigen Strecke. Als er eine Bodenwelle überfährt, die der Geschwindigkeitsreduzierung dient, gerät er ins Schlingern und prallt gegen eine Steinmauer am linken Fahrbahnrand.

Dabei zeiht er sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt am Unfallort bringen ihn die Rettungskräfte mit einem Krankenwagens in eine Klinik. Der Mann schwebt in Lebensgefahr.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Vorfahrt missachtet: Citroen überschlägt sich - Fahrerin im Krankenhaus!

Vorfahrt missachtet: Citroen überschlägt sich - Fahrerin im Krankenhaus!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.