Wasser und Öl im Motorraum

Großeinsatz: Frachtschiff schlägt auf Neckar leck

+
Ein holländisches Gütermotorschiff schlägt auf dem Neckar zwischen Heidelberg und Neckargemünd leck.

Heidelberg-Schlierbach - Am Dienstagmittag schlägt ein holländisches Frachtschiff auf dem Neckar kurz vor der Schleuse Neckargemünd leck! Der Motorraum läuft mit Wasser voll:

Am Dienstag (27. März) kommt es zu einem Malheur auf dem Neckar zwischen Heidelberg und Neckargemünd.

+++ UPDATE (28. März): Der von einer Havarie betroffene Gütermotorkahn kann erst am Donnerstag (29. März) seine Fahrt fortsetzen. Das haben Reederei und Kapitän entschieden, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Technisch gesehen ist das Schiff, in dessen Maschinenraum am Dienstag Wasser eingedrungen ist, jedoch sicher und einer Weiterfahrt steht nichts im Weg, heißt es. 

Die Feuerwehr hat den Bereich leergepumpt und nahe der Schleuse Neckargemünd bei Heidelberg vorsorglich eine Ölsperre ausgelegt. Es sind aber der Polizei zufolge keine (Schad-)Stoffe in den Fluss geraten. 

+++ UPDATE (16:22 Uhr): Gegen 11 Uhr hat der Schiffsführer nahe der Schleuse Neckargemünd dem Wassereinbruch im Maschinenraum festgestellt. Laut der Polizei sind keine Stoff ausgetreten. „Es kam zu keinen Umweltbeeinträchtigungen“, so das Polizeipräsidium Mannheim.

Ein Sachverständiger wird nun prüfen, ob das Schiff weiterfahren kann. Die Ursache ist weiterhin unbekannt.

+++

Gütermotorschiff schlägt leck: Feuerwehr im Einsatz

Ein Frachtschiff aus den Niederlanden, das mit einem Zementgrundstoff beladen ist, schlägt aus noch unbekannten Gründen leck. Das Schiff läuft mit etwa 30 Kubikmetern Wasser voll und im Motorraum vermischt sich das Wasser mit dem Öl.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist vor Ort: Die DLRG, Polizei und Feuerwehr mit vier Pumpfahrzeugen, von denen drei neun Kubikliter und eines fünf Kubikliter fasst. Die Feuerwehr errichtet im Neckar eine Ölsperre.

Die B37 ist in Richtung Heidelberg einseitig gesperrt, es kommt aber nicht zu größeren Verkehrsbehinderungen. Der Einsatz wird noch bis mindestens 16 Uhr andauern. Glücklicherweise droht das Schiff nicht zu sinken.

dpa/pol/pri/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.