In Heidelberger Klinik

Nach Sturz: Radfahrer erliegt schweren Verletzungen

+
Der Fahrrad-Fahrer stürzte in der Wolfsbrunnensteige. (Symbolbild)

Heidelberg-Schlierbach - Am 30. Oktober stürzte ein 41-jähriger Mann schwer mit seinem Fahrrad in der Wolfsbrunnensteige. Er schwebte daraufhin in Lebensgefahr:

Der 41-Jährige erreichte wohl eine zu schnelle Geschwindigkeit auf der abschüssigen Strecke. Als er eine Bodenwelle überfuhr, geriet er ins Schlingern und stürzte schwer, wodurch er sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

Er erliegt am Sonntagabend (5. November) in einer Heidelberger Klinik seinen schweren Verletzungen.

>>> Lebensgefahr: 41-jähriger Fahrrad-Fahrer stürzt schwer

pol/hew 

Mehr zum Thema

Kommentare