Zeugen gesucht!

Sexuelle Belästigung in Altstadt – Frau (21) in Fußgängerzone begrapscht und beleidigt

+
Wer kann Hinweise zu dem Vorfall in der Altstadt in Heidelberg geben? Zeugen sollen sich unter ☎ 0621/174-4444 melden.

Heidelberg - In der Nacht auf Freitag wird eine 21-jährige Frau zum Opfer eines sexuellen Übergriffs. Nun sucht die Polizei Zeugen zu dem Vorfall in der Altstadt.

Am frühen Freitagmorgen (5. Juli) wird eine junge Frau (21) in der Altstadt in Heidelberg sexuell belästigt. Zuvor soll es zu einem lautstarken Streit mit einer Gruppe von Männern gekommen sein, weswegen sich die Polizei Heidelberg Zeugenhinweise zu dem Vorfall erhofft. Beamte des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizei Heidelberg haben die Ermittlungen übernommen.

Oft gelesen: Mädchen läuft durch Unterführung – Perverser wartet schon auf sie

Was ist passiert? In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist eine 21-jährige Frau gemeinsam mit einer gleichaltrigen Freundin in der Altstadt in Heidelberg unterwegs. Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen die beiden dann in der Kettengasse auf einer Gruppe von mehreren Männern im etwa gleichen Alter gestoßen sein. Kurz darauf kommt es zu einer sexuell motivierten Straftat.

Einen absoluten Albtraum erlebte kurz später auch eine junge Frau in Mannheim: Ein Unbekannter versuchte sich an ihr zu vergehen, während sie am Rhein in der Sonne lag. 

Heidelberg: Sexuelle Belästigung in Altstadt – Frau begrapscht und beleidigt

Aus bislang unbekannten Gründen kommt es in der Folge zu einem lauten, verbalen Schlagabtausch zwischen den beiden Frauen und der Gruppe. Plötzlich tritt einer der Männer aus der Gruppe heraus und begrapscht die 21-Jährige – ähnlich wie bei dem Fall aus Heidelberg-Wieblingen, bei dem ein bislang unbekannter Täter eine schwangere Frau und eine 14-jährige Jugendliche sexuell belästigt hat.

Heidelberg: Sexuelle Belästigung – Tatverdächtige streiten alles ab

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung kann die Polizei Heidelberg kurz darauf mehrere Tatverdächtige festnehmen – dabei handelt es sich um insgesamt „fünf junge dunkelhäutige Männer arabischen Phänotyps“, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt. Die Männer, die zwischen 18 und 23 Jahre alt sind, bestreiten die Vorwürfe der sexuellen Belästigung. Außerdem seien sie zuerst von den beiden Frauen beleidigt worden.

Um den Sachverhalt klären zu können, erhofft sich die Polizei Heidelberg Hinweise von Zeugen, die den Vorfall in der Altstadt in Heidelberg beobachtet haben. Die Kripo nimmt Hinweise unter ☎ 0621/174-4444 entgegen. 

Unglaublich dreist geht ein Mann in Schifferstadt vor: Mit dem Auto folgt er der 36-jährigen Mutter, dann betatscht er sie unsittlich im Beisein ihrer Kinder.

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare