Schulbauförderung 2017

656.000 Euro für Grundschule in Bahnstadt!

+
Heidelberger Bahnstadt

Heidelberg - 2017 erhält die Stadt Heidelberg Fördermittel in Höhe von insgesamt 656.000 Euro für den Neubau der Grundschule in der Bahnstadt. Welche Projekte noch gefördert werden: 

Mit der Schulbauförderung geht es auch im Heidelberg voran. 2017 erhält die Stadt Heidelberg Fördermittel in Höhe von insgesamt 656.000 Euro für den Neubau der Grundschule in der Bahnstadt.

Die Fördersumme setzt sich zusammen aus dem allgemeinen Schulbauförderungsprogramm in Höhe von 418.000 Euro und dem Förderprogramm für Baumaßnahmen an Schulen mit ganztägigen Angeboten in Höhe von 238.000 Euro

„Gute Bildung und eine funktionierende Schulinfrastruktur sind uns wichtige Anliegen. Deshalb haben Investitionen zur Unterstützung der Kommunen für die Schulen vor Ort einen hohen Stellenwert für das Land“, sagte Theresia Bauer. 

Das Land bezuschusst im Jahr 2017 63 Schulbauprojekte mit insgesamt 68 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs. Im Vergleich zum Vorjahr stellt das Land damit 8 Millionen Euro mehr an Zuschüssen bereit. Hinzu kommen 44 weitere Bauprojekte für Ganztagsschulen mit rund 12,5 Millionen Euro. 

Darauf haben sich Kultusministerium, Finanz- und Innenministerium mit den Kommunalen Landesverbänden (Städtetag Baden-Württemberg, Gemeindetag Baden-Württemberg, Landkreistag Baden-Württemberg) verständigt.

„In den vergangenen sechs Jahren hat das Land bereits über 380 Millionen Euro in die Schulbauförderung investiert. Die grün-schwarze Landesregierung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Schulträger, um gemeinsam eine attraktive Schullandschaft vor Ort zu schaffen“, so die Heidelberger Landtagsabgeordnete. 

„Die hohe Zahl an geförderten Bauprojekten im Ganztagsschulbereich zeigt: Wir kommen der steigenden Nachfrage nach Angeboten für eine bessere Vereinbarkeit von Familien und Beruf nach“, freut sich Theresia Bauer.

pm/kp

----

Mehr zum Thema: 

>>>,Kinderboom‘ - Stadt will mehr Betreuungsplätze schaffen!

>>>So soll der Bahnhofsvorplatz Süd in der Bahnstadt aussehen!

>>>Neuer Luxor-Filmpalast: Am 29. Juni 2017 heißt's Film ab!

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.