Im Berufsverkehr

Wieder Mega-Stau nach Unfall auf A5!

+
Nach Unfall: Wieder Mega-Stau auf der A5!

Heidelberg/Schwetzingen - Am Donnerstagabend müssen Autofahrer auf der A5 wieder starke Nerven beweisen. Der Grund:

Am Autobahnkreuz Heidelberg/Schwetzingen kommt es nach einem Unfall zu erheblichen Behinderungen – und das mitten im Berufsverkehr!

Unfall im Berufsverkehr: Wieder Mega-Stau auf A5!

Drei Fahrzeuge sind auf Höhe des Patrick Henry Village zusammengestoßen. Sie blockieren zwei Fahrspuren. Der Verkehr muss über den Standstreifen vorbeigeleitet werden. Zwei Personen sollen nach ersten Informationen verletzt worden sein. 

Auch auf der Gegenfahrbahn kommt es zu erheblichen Behinderungen. Der Grund hierfür: Schaulustige!

Am Donnerstagmittag kracht es ebenfalls auf der A5. Ein Mann wird lebensgefährlich verletzt:

Lkw-Fahrer nach Unfall auf A5 lebensgefährlich verletzt

>>> Erst am Vortag ist es auf der A5 zu einem Auffahrunfall mit kilometerlangem Rückstau gekommen.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Qualität der Badeseen einwandfrei! Einziges Problem: Die Wasservögel...

Qualität der Badeseen einwandfrei! Einziges Problem: Die Wasservögel...

Bei Sturz in die Tiefe: Arbeiter (30) lebensgefährlich verletzt! 

Bei Sturz in die Tiefe: Arbeiter (30) lebensgefährlich verletzt! 

Was sich in der kommenden Champions-League-Saison ändert

Was sich in der kommenden Champions-League-Saison ändert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.