HD-XX-XX

DIESE Kennzeichen lieben Heidelberger!

+
Welche Kennzeichen-Kombinationen in Heidelberg wohl die beliebtesten sind?

Heidelberg - Endlich hat man den geliebten Flitzer ersteigert - jetzt fehlt noch das passende Kennzeichen. Doch für welche Buchstabenkombination entscheiden sich die Heidelberger am häufigsten?

Wer sein Auto liebt, der kümmert sich oft auch um ein individuell angepasstes Kennzeichen.

Im Gegensatz zur Nachbarstadt Mannheim (MA) lässt sich aus der Abkürzung HD jedoch auf dem Kennzeichen kein Wort oder Name formen. 

In Heideberg haben deshalb die Buchstabenkombinationen, die zum Nachnamen passen die Nase vorn. HD-M (Müller, Maier etc.) und HD-S (Schmidt, Schulz etc.) sind daher besonders häufig vertreten. 

Auffallend viele Heidelberger Autofahrer fühlen sich auch besonders mit ihrer Stadt verbunden – einmal HD im Kennzeichen reicht ihnen daher nicht: Die Kombination HD-HD erfreut sich laut einer Sprecherin der Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle einer besonderen Beliebtheit. 

Tendenziell sehen die Heidelberger übrigens am liebsten relativ kurze (mindestens ein Buchstabe und zwei Zahlen) Buchstaben- und Zahlenkombinationen auf ihren Autos. 

Wunschkennzeichen reservieren geht übrigens ganz einfach und online. Die Gebühr für die Reservierung beträgt bundeseinheitlich 12,80 Euro.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.