Respekt!

Heidelberger Student qualifiziert sich für Ironman WM!

+
Christian Trunk gewinnt 70.3 Ironman in Österreich

Heidelberg/St. Pölten - Wahnsinn! Christian Trunk hat es geschafft. Er kommt beim „70.3 Ironman“ als Erster ins Ziel und qualifiziert sich damit für die WM. Doch das war kein leichter Weg:

Christian Trunk kommt aus Buchen und studiert an der Uni Heidelberg. Wenn der 24-Jährige nicht in Büchern liest, macht er Sport – und das sehr erfolgreich.

Denn Trunk macht am Sonntag (27. Mai) beim „70.3 Ironman“ in St. Pölten (Österreich) in der ,Amatuer Kategorie 25-29' mit. Bei dem Triathlon geht es vom Wasser aufs Fahrrad und anschließend in die Laufschuhe. Der älteste 70.3 Ironman Europas umfasst dabei die Hälfte der jeweiligen Distanzen des weltbekannten Ironman in Hawaii.

Heidelberger holt Rückstand auf

Der Student startet gut ins Wasser und durchschwimmt erfolgreich zwei Seen. Allerdings fällt er dabei rund drei Minuten von der Spitzengruppe an Land zurück. Da der Kurpfälzer weiß, dass er dies wieder aufholen muss, gibt er auf dem Fahrrad direkt zu Beginn Vollgas.

Christian Trunk gewinnt 70.3 Ironman in Österreich

Es dauert zwar rund 70 Kilometer in der prallen Sonne bis er die Spitzengruppe erreicht, doch seine Kraftreserven reichen aus, um am Ende als Zweiter beim Halbmarathon starten zu dürfen.

Trunk(en) vor Glück

Mit einer Spitzenzeit von 4:21 Stunden überquert Christian Trunk als erster die Ziellinie – mit 18 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Entsprechend zufrieden und glücklich ist er dann auch mit dem Gesamtergebnis: „Unterm Strich habe ich ganz sauber abgeliefert, nicht mehr und nicht weniger. Es war insgesamt ein solides Rennen. Für den Zeitpunkt des Jahres, gerade mit den Rückschlägen und Verletzungen in der Vorbereitung, habe ich mein Soll erfüllt."

„Nach einigen schweren Monaten ist der weitere Saisonverlauf und das große Saisonziel damit gesichert. Jetzt kann es weitergehen“, so der 24-Jährige. 

Auf geht's zur WM

Mit dem Sieg beim Triathlon qualifiziert sich der Sportler für die Ironman WM in Südafrika, die am 2. September in Port Elizabeth ausgetragen wird. Dafür wird Trunk ab Juli mit den Vorbereitungen beginnen. Vorher wird er aber auch beim BASF Triathlon Cup Rhein-Neckar in Mußbach vorbei schauen und sogar an den Start gehen. 

pm/jol

Mehr zum Thema

Kommentare