In ganz Heidelberg

Krank & gefährlich! Stadt fällt über 100 Bäume

+
Diese kranke Platane musste gefällt werden. (Symbolfoto)

Heidelberg – Egal ob Linden, Birken oder Fichten – warum es jetzt Dutzenden von Bäumen im ganzen Stadtgebiet an die Rinde geht. Und wie die Lücken wieder geschlossen werden...

Achtung, Baum fällt...

Sie sind krank oder bereits komplett abgestorben, drohen nach Sturmschäden umzustürzen oder Äste zu verlieren – darum sägt das städtische Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie in fast allen Stadtteilen betroffene Bäume ab. Insgesamt über 100 Stück!

Um eine Gefährdung für die Bevölkerung möglichst schnell auszuschließen, werden die Arbeiten bereits in den kommenden Wochen durchgeführt.

Und zur Beruhigung: Um das ökologische Gleichgewicht wiederherzustellen, werden die durch die entfernten Bäume entstandenen Lücken durch „Ersatzpflanzungen“ aufgefüllt oder benachbarte Gehölze übernehmen die Funktion der gefällten Bäume. 

In den dichten Gehölzbeständen werden entsprechende Lücken durch den vorhandenen Unterwuchs zu einem ökologisch funktionsgerechten Lebensraum geschlossen. Die Baumwurzeln bleiben vielfach als Schutz vor Erosionen im Boden – Ausgleichspflanzungen werden in diesen Fällen an geeigneteren Standorten ausgeführt.

An diesen Standorten geht‘s folgenden Bäumen an die Rinde:

Altstadt
Neckarstaden: 3 Linden (Stockfäule und Brandkruste)
Oberer Fauler Pelz: 1 Bergahorn (Umsturzgefahr/Mauerbruch)
Klingenteichanlage: 1 Lärche (Stockfäule)
Peterskirche: 1 Bergahorn (Pilzbefall, absterbend)

Bergheim
Kirchstraße: 2 Japanische Blütenkirschen (Pilzbefall, absterbend)
Kurfürsten-Anlage/Mittelanlage: 1 Zuckerahorn (Pilzbefall/absterbend)
Iqbalufer/Ernst-Walz-Brücke: 1 Flügelnuss (starker Wurzelschaden/absterbend)

Südstadt
Bergfriedhof: 1 Lärche (absterbend), 1 Buche (Pilzbefall), 1 Ahorn (Pilzbefall), 1 Blauglockenbaum (absterbend), 2 Fichten (abgestorben/Stockfäule), 1 Linde (abgestorben)
Kleingartenanlage Kirchheimer Loch: 1 Kirschbaum (Umsturzgefahr)

Weststadt
Kinderspielplatz Danteplatz: 1 Linde (Pilzbefall)

Kirchheim
Zentralbetriebshof: 1 Nussbaum (Pilzbefall), 1 Eibe (Baumaßnahme)

Rohrbach
Am Müllenberg: 1 Stieleiche (Pilzbefall/absterbend), 1 Vogelkirsche (absterbend)
Friedhof/Bierhelder Weg: 1 Robinie (absterbend), 1 Birke (absterbend), 1 Baumhasel (absterbend)
Erlenweg: 1 Esche (Pilzbefall)

Neuenheim
Werderplatz: 1 Linde (Pilzbefall)
Kinderspielplatz Kastellweg: 1 Götterbaum (Pilzbefall)
Uferstraße: 4 Kastanien (Pilzbefall/absterbend)
Wielandstraße: 1 Kirschbaum (Pilzbefall)
Jahnplatz: 2 Japanische Blütenkirschen (Stockfäule/abgestorben)

Emmertsgrund
Soldatenweg: 1 Buche (Fäule/Wipfelbruch)

Ziegelhausen
Friedhof Köpfel (Parkplatz): 1 Kirschbaum (abgestorben)
Friedhof Ziegelhausen alt: 1 Zierkirsche (Pilzbefall/Umsturzgefahr), 1 Birke (Stockfäule)
Schönauer Straße: 1 Birke (Stockfäule)

Wieblingen
Carl-Bosch-Schule: 1 Schwarzkiefer (Gebäudeschäden)
Mittelgewannweg/AEA: 1 Feldahorn (Zwieselriss), 1 Blauglockenbaum (Bauschaden)
Friedhof Ziegelhausen alt: 1 Zierkirsche (Pilzbefall/Umsturzgefahr), 1 Birke (Stockfäule)
Schönauer Straße: 1 Birke (Stockfäule)

Handschuhsheim
Berliner Straße: 1 Tulpenbaum (Unfallschaden)

Und hier fanden bereits Ersatzpflanzungen statt:

Altstadt
Kinderspielplatz Oberer Fauler Pelz: 1 Esche (Pilzbefall)

Südstadt
Bergfriedhof: 1 Trompetenbaum (Stockfäule), 2 Hemlocktannen (absterbend), 5 Scheinzypressen (absterbend), 1 Silberahorn (absterbend), 1 Robinie (Pilzbefall), 1 Lärche (absterbend), 1 Eibe (Umsturzgefahr), 2 Buchen (Pilzbefall)

Wieblingen
Neckarhamm: 1 Berg-Ahorn (Brandkruste), 1 Pappel (Wurzelschaden)
Bahnhof: 1 Birnbaum (Stockfäule/Bruchgefahr)

Rohrbach
Friedhof/Bierhelder Weg: 2 Robinien (abgestorben)
Erlenweg: 1 Esche (Pilzbefall)
Kühler Grund: 1 Bergahorn (Umsturzgefahr)

Kirchheim
Speyerer Straße: 1 Birke (Bruchgefahr), mehrere Bestandsbäume (Umsturzgefahr)

Ziegelhausen
Friedhof Peterstal: 1 Birke (absterbend), 1 Kirschbaum (Stockfäule)
Heidebuckelweg: 1 Kastanie (absterbend)
Kleingemünder Straße: 1 Weide (Pilzbefall)

Schlierbach
Schloss Wolfsbrunnenweg: 1 Eiche (absterbend), 1 Robinie (Stockfäule), 1 Scheinzypresse (abgestorben)
Herrmann-Löns-Weg: 1 Ess-Kastanie (Umsturzgefahr)
Am Grünen Hag: 1 Hainbuche (abgestorben)
Schlierbacher Landstraße: 1 Pappel (Wurzelschaden)
Am Schlierbachhang: 1 Birke (Stockfäule)

Handschuhsheim
Berliner Straße/Lärmschutzwall: Bergahorn (Pilzbefall/absterbend), 1 Robinie (Zwieselriss), 2 Salweiden (abgestorben)
Steilhang Heiligenbergstraße/Waldweg: 28 Bäume (Bruchgefahr)
Zum Steinberg: 1 Duftesche (abgestorben)

Boxberg/Emmertsgrund
Gesamter Stadtteil: mehrere Bäume (Pflegemaßnahmen auf Grundlage des Pflegekonzeptes Boxberg/Emmertsgrund)

Stadt HD/pek

Fotos: Abiturienten wüten in Altstadt

Fotos: Abiturienten wüten in Altstadt

Bilder vom Streetfood Festival!

Bilder vom Streetfood Festival!

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

Kommentare