Aus für „oben2“?

Stadt will Alten Kohlhof zurück!

+
Ist der Alte Kohlhof bald wieder in städtischer Hand?

Heidelberg – Die Stadt hat beschlossen, ein sogenanntes Rückabwicklungsverfahren einzuleiten, um so den „Alten Kohlhof“ zurückzukaufen. Das bestätigt Oberbürgermeister Eckart Würzner am Montag.

Kurz nach der Eröffnung des neuen Restaurants „oben2“ am ehemaligen Alten Kohlhof (WIR BERICHTETEN), will die Stadt nun von ihrem Rückkaufrecht Gebrauch machen.

Betreiber Florian Hofmeister habe „die Vertragsbedingungen“ nicht eingehalten. Das Projekt „Busenbrunner Hof“ sei kein „zukunftsfähiges Konzept“, erklärt Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner in einem Pressegespräch am Montag.

„Deshalb gehen wir jetzt den rechtlichen Weg über die Rückabwicklung.“

Die beliebte Gaststätte im „Alten Kohlhof" steht nun bereits seit rund zwei Jahren leer. Die Familie Hofbauer hatte das Anwesen im Juni 2015 gekauft, um dort wieder eine öffentliche Gaststätte zu betreiben.

sag/rmx

Mehr zum Thema

Bilder vom Streetfood Festival!

Bilder vom Streetfood Festival!

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

Bilder: Schneefall auf dem Königstuhl

Bilder: Schneefall auf dem Königstuhl

Kommentare