7 Stunden ohne Strom

Ein Licht ist aufgegangen: Ursache für Stromausfall gefunden

+
Ein Licht ist aufgegangen: Stromausfall in Heidelberg behoben (Symbolfoto)

Heidelberg - Und plötzlich ist alles aus: Der Stromausfall vom Montag hat Teile der Weststadt und Bergheim betroffen. Was der Grund für den Ausfall war:

Um kurz vor 16 Uhr hat sich der Strom in Teilen der Weststadt und Bergheim verabschiedet (WIR BERICHTETEN). Insgesamt sind neun Häuser in der Belfortstraße, Kaiserstraße und Kurfürsten-Anlage davon betroffen gewesen.

Auch bei uns in der Redaktion hat jegliche Elektrizität versagt.

Die Ursache ist lange unklar gewesen. Man konnte nur davon ausgehen, dass man sich auf eine längere ,stromlose' Zeit einrichten müsse – und so ist es auch gekommen.

Es hat insgesamt sieben Stunden gedauert, bis in allen Häusern der Strom wieder funktioniert hat. Um 23.20 Uhr durfte man dann wieder Fernseher, PC und Licht einschalten.

Laut Stadtwerke ist ein Kabeldefekt an einem Hausanschluss der Grund für den Stromausfall. Dieser ist „mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine länger zurückliegende Fremdeinwirkung zurückzuführen“. So könnten zum Beispiel vergangene Grabarbeiten oder Wurzelwachstum den Kabelfehler verursacht haben.

jol

Meistgelesen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.