Nur Bio-Pflanzen verwendet

Mit 85.000 Blumen: Heidelberg blüht auf!

+
Mitarbeiter des Landschafts- und Forstamtes der Stadt Heidelberg bepflanzen die Beete in den städtischen Grünanlagen.

Heidelberg - Jetzt kommt wieder Farbe in die Stadt: Mit mehr als 85.000 Blümchen aus biologischem Anbau machen die städtischen Gärtner Heidelberg fit für den Frühling. 

Ganz Heidelberg blüht auf: Mit einem bunten Frühlingsgruß sorgen die städtischen Gärtner in ganz Heidelberg für natürliche Farbtupfer. 

In der ersten Aprilwoche bepflanzen die Mitarbeiter des Landschafts- und Forstamtes der Stadt Heidelberg die Beete in der städtischen Grünanlagen.

Insgesamt blühen dann 70.000 Narzissen, 12.000 Stiefmütterchen, 1.200 Primeln und 2.000 Ranukeln, Topfnarzissen und Vergissmeinnicht.

Die Pflanzen wurden in Bioqualität durch die Stadtgärtnerei produziert und werden nun in die Schmuckbeete ausgepflanzt.

Stadt Heidelberg/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.