Auto blockiert Gleise

Unfall an Straßenbahn-Haltestelle „Stadtwerke“ – Ausfälle und Verspätungen

+
Auto blockiert Straßenbahn-Gleise an Haltestelle „Stadtwerke“

Heidelberg-Weststadt - Nach einem Unfall auf den Gleisen der Haltestelle „Stadtwerke“ kommt es am Mittwochmorgen zu Verspätungen und Ausfällen der Straßenbahn. 

  • Auto blockiert Straßenbahn-Gleise an Haltestelle „Stadtwerke“
  • Verspätungen im Straßenbahn-Verkehr von Heidelberg
  • Linie 5 kann nicht weiterfahren

Update von 10:17 Uhr: Nachdem ein Abschlepp-Fahrzeug das Auto von den Gleisen geborgen hat, können die Straßenbahnen seit kurz nach 10 Uhr wieder fahren. Es könnte weiterhin zu Verzögerungen im Fahrplan kommen. 

Erstmeldung von 9:30 Uhr: Um kurz nach 9 Uhr ereignet sich kurz vor der Haltestelle „Stadtwerke“ in der Kurfürsten-Anlage in Heidelberg ein Unfall, bei dem ein Auto im Gleis stecken bleibt. Die Straßenbahn der Linie 5 in Richtung Schriesheim kann durch den Wagen, der die Strecke ins Stadtzentrum blockiert, nicht weiterfahren. Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen im Straßenbahn-Verkehr von Heidelberg. Was genau passiert ist und wie das Auto auf die Gleise gelangte ist noch unklar.  

Bei einem Unfall in Heidelberg bleibt ein Lkw auf den Straßenbahn-Linien stecken. Dadurch kann die Linie 22 nicht mehr fahren und das Fahrzeug muss abgeschleppt werden. 

Anfang Februar kommt es in Heidelberg zu einem Straßenbahn-Crash auf dem Czernyring. Ein Peugeot-Fahrer soll auf dem Weg zur Arbeit eine rote Ampel überfahren haben, was dazu führt, dass er mit einer Straßenbahn kollidiert.

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare