Erwischt

Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher in Haft!

+
Einbrecher in Untersuchungshaft (Symbolfoto)

Heidelberg-Südstadt - Leider kommt es viel zu oft vor, dass Einbrecher ungeschoren davonkommen. Doch dieses Mal gelingt es der Polizei einen Einbrecher festzunehmen:

Am Montag bestätigt die Staatsanwaltschaft Heidelberg zusammen mit dem Polizeipräsidium Mannheim, dass ein 27-Jähriger in Untersuchungshaft sitzt. Er wird wegen des versuchten Wohnungseinbruchs verdächtigt.

Hintergrund

Der Beschuldigte soll am Mittwoch ein Kellerfenster gewaltsam geöffnet haben, um so Zutritt zum Haus zu bekommen. Dabei wolle er Geld und Wertgegenstände stehlen.

Doch zu seinem Pech ist die Tür zum Wohnhaus verschlossen, woraufhin er die Flucht ergreifen will. Doch die Anwohner können rechtzeitig die Polizei alarmieren, die den 27-Jährigen nach einer kurzen Verfolgung festnehmen kann. Laut Polizei soll er bei der Tat unter Drogeneinfluss gestanden und einen Schlagring mitgeführt haben. 

Am Donnerstag hat das Amtsgericht den Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

pol/jol

Fotos: Umbau des Wasserbeckens in der Bahnstadt

Fotos: Umbau des Wasserbeckens in der Bahnstadt

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Fotos: Triatlon „HeidelbergMan“ 2017

Fotos: Triatlon „HeidelbergMan“ 2017

Kommentare