Partygast mit Messer attackiert

Nach Messerangriff auf Party: 18-Jähriger in U-Haft

+
18-Jähriger in Untersuchungshaft (Symbolfoto)

Heidelberg-Südstadt - Die Ermittler haben den Tatverdächtigen verhaftet, der Mitte März auf einer Geburtstagsparty einen 17-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben soll.

Am 18. März war es bei einer privaten Geburtstagsfeier auf dem Gelände eines Sportvereins in der Südstadt zu einem Streit zwischen zwei männlichen Partygästen gekommen (WIR BERICHTETEN). Hierbei wurde ein 17-Jähriger durch einen Messerstich am Rücken verletzt. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, bestand glücklicherweise aber nicht. 

Nachdem der Angreifer zunächst geflohen war, konnten die Beamten der Kripo nun einen 18-jährigen Tatverdächtigen finden. Der junge Mann wird am Freitag verhaftet und der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erlässt einen Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Heidelberg geführt.

pol/kab

Meistgelesen

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

Fahrrad von Werner R. gefunden: Polizei sucht mit Hochdruck nach Vermissten!

Fahrrad von Werner R. gefunden: Polizei sucht mit Hochdruck nach Vermissten!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Unfall auf A5: Beifahrer (21) wird schwer am Rücken verletzt!

Unfall auf A5: Beifahrer (21) wird schwer am Rücken verletzt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.