Drei Personen und ein Dalmatiner an Bord

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

+
Ein Fahrer verliert die Kontrolle über sein Auto und baut einen Unfall auf der B37.

Heidelberg - Auf der B37 ereignet sich am Sonntag (15. Juli) ein Unfall zwischen zwei Autos. An Bord der Fahrzeuge befinden sich drei Personen und ein Hund:

Der Fahrer eines Audi ist am Sonntagabend auf der B37 von Neckargemünd in Richtung Heidelberg unterwegs. Es regnet in Strömen, weshalb die Straße sehr nass ist. Daher kommt der Fahrer gegen 17 Uhr ins Schleudern und verliert die Kontrolle über sein Auto!

Unfall auf B37 mit zwei Autos

Der Wagen schleudert auf die Gegenfahrbahn und kracht mit einem entgegenkommenden BMW zusammen, bevor er gegen eine Mauer prallt und stehen bleibt. Obwohl beide Fahrzeuge schwer beschädigt sind, werden alle drei Insassen glücklicherweise nur leicht verletzt. Auch ein Dalmatiner übersteht den Unfall ohne sichtbare Verletzungen.

Der Audi und der BMW müssen abgeschleppt werden, die Polizei leitet den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Der Schaden beträgt etwa 40.000 Euro.

pri/pol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare