Schwerer Unfall in Kurfürstenanlage

Heidelberg: Raser fährt in Einkaufszentrum – Fußgängerin (29) schwer verletzt

Heidelberg - Schwerer Raser-Unfall in der Kurfürstenanlage. Ein BMW-Fahrer verliert am Mittwochabend die Kontrolle und kracht in ein Einkaufszentrum – ein Fußgänger wird schwer verletzt.

  • Schwerer Raser-Unfall in Heidelberg
  • 21-jähriger BMW-Fahrer verliert in Kurfürstenanlage die Kontrolle und kracht in Einkaufszentrum Carré
  • 29-jähriger Fußgängerin wird von BMW erfasst und schwer verletzt.
  • Polizei Heidelberg vermutet überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache.

Am Mittwochabend gegen 21:20 Uhr ist ein 21-jähriger Autofahrer mit seinem BMW in der Rohrbacher Straße in Heidelberg unterwegs. Als er in die Kurfürstenanlage einbiegen will, verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug – und verursacht einen folgenschweren Unfall. Wie die Polizei Heidelberg mitteilt, kommt der junge Autofahrer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und rast auf den Gehweg. Dort erfasst der BMW eine 29-jährige Fußg��ngerin und mehrere Fahrräder, bevor er gegen die Hausecke eines Einkaufszentrums (Carré) kracht.

Raser-Unfall in Heidelberg: BMW-Fahrer erfasst Fußgängerin und kracht in Einkaufszentrum

Die Fußgängerin wird bei dem Raser-Unfall in Heidelberg schwer verletzt und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 21-jährige Unfallverursacher wird ebenfalls leicht verletzt und muss in einer Klinik behandelt werden. An seinem BMW entsteht ein Totalschaden. Das Unfallwrack muss nach Abschluss der Unfallaufnahme abgeschleppt werden. Wie die Polizei weiter mitteilt, kann der Schaden am Einkaufszentrum noch nicht beziffert werden. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen sei es durch den Crash nicht gekommen. Die Unfallaufnahme wurde durch den Verkehrsdienst Heidelberg übernommen.

Schwerer Raser-Unfall in Heidelberg

Der Unfallverursacher des Crashs in Heidelberg muss sich auf eine saftige Strafe einstellen – denn seit Ende April gilt der neue Bußgeldkatalog mit hohen Strafen und frühen Fahrverboten für Raser.  In Karlsruhe sorgt beispielsweise ein Raser-Unfall für einen dramatischen Einsatz: Ein junger Autofahrer knall mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum. Sein Wagen wird völlig zerstört, er schwer verletzt.

Raser-Unfall in Heidelberg: Die Polizeimeldung im Original

Heidelberg (ots) - Am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem BMW die Rohrbacher Straße in Heidelberg. Als er in die Kurfürstenanlage abbiegen wollte, kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und touchierte zunächst einen Bordstein. Daraufhin verlor er allerdings weiter die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gehweg. Dort erfasste er eine Fußgängerin und weitere abgestellte Fahrräder. Zum Stillstand kam der BMW erst, als er gegen die Hausecke des Einkaufsmarktes krachte. 

Schwerer Raser-Unfall in Heidelberg

Die 29-jährige Fußgängerin wurde schwer verletzt in ein Heidelberger Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Am BMW entstand Totalschaden. Er musste im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt werden. Der Schaden am Gebäude lässt sich noch nicht beziffern. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Die Verkehrsunfallaufnahme wurde durch den Verkehrsdienst Heidelberg übernommen.

pol/kab

Rubriklistenbild: © PR-Video/Priebe

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare