1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall mit Straßenbahn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marten Kopf

Heidelberg - Wegen der Unachtsamkeit eines LKW-Fahrers kommt es am frühen Montagmorgen zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Eine Person wird leicht verletzt.

Update vom 11. Oktober, 12.00 Uhr: Ein verletzter 50-jähriger Lkw-Fahrer und ein Gesamtschaden von rund 80.000 Euro sind die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am frühen Montagmorgen an der Halstestelle Rohrbach-Süd ereignet. Wie die bisherigen Ermittlungen der Heidelberger Verkehrspolizei ergaben, ist der 50-Jährige mit seinem Schwerfahrzeug gegen 5.30 Uhr zunächst auf der Haberstraße in Richtung Karlsruher Straße unterwegs. An der Einmündung „Im Breitspiel“/Karlsruher Straße fährt er entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung geradeaus über die Karlsruher Straße in den Haltestellenbereich ein und kollidiert mit einer herannahenden Straßenbahn der Linie 23, die mit rund 40 Fahrgästen besetzt ist.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Am Morgen des 11. Oktober kollidiert in Heidelberg ein LKW mit einer Straßenbahn.
Unfall in Heidelberg © René Priebe/HEIDELBERG24

Durch die Kollision wird zum Glück lediglich der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Die 51-jährige Fahrerin und die Fahrgäste der Straßenbahn bleiben unverletzt. Durch die Wucht des Aufpralls springt die Bahn aus der Gleisführung, weshalb der Schienenverkehr bis zur Zurücksetzung gegen 7.30 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt ist.

Heidelberg: Crash an Haltestelle – Straßenbahn entgleist

Erstmeldung vom 11. Oktober, 8.15 Uhr: An der Straßenbahn-Haltestelle Rohrbach-Süd kommt es am frühen Montagmorgen (11. Oktober) gegen 5:30 Uhr zu einem folgenreichen Zusammenstoß: Der Fahrer eines LKW übersieht im frühmorgendlichen Berufsverkehr eine herannahende Straßenbahn – und kollidiert mit ihr.

Durch den Aufprall entgleist die Straßenbahn zum Teil. Von den gut 40 Fahrzeuginsassen soll ersten Angaben zufolge offenbar eine Person leichte Verletzungen erlitten haben. Die Unfallaufnahme ist derzeit im vollen Gange. Auch Einsatzkräfte der Feuerwehr sind vor Ort. Laut Polizeiangaben kommt es durch den Unfall nur zu kurzen Verzögerungen im Straßenverkehr. (pol/mko)

Auch interessant

Kommentare