Neue Saison gestartet

Mit dem ‚Velotaxi‘ durch Heidelberg: Eine Rundfahrt am Neckar

+
Moritz Beumer mit einem ‚Velotaxi‘ am Neckarufer.

Heidelberg - Seit 2015 gibt es das Unternehmen ‚Velotaxi‘, mit dem Mann sich durch die Stadt fahren lassen kann. Pünktlich zum Frühlingsanfang rollen die Rikschas jetzt wieder:

Umweltbewusst durch die Stadt fahren und dabei das schöne Wetter genießen. Das kannst Du bei einem Ausflug mit einem ‚Velotaxi‘. Diese Rikschas kannte man vorher nur aus Metropolen wie New York, Tokyo und Berlin. Seit 2015 hat Heidelberg seine eigenen drei ‚Velos‘, die sehr beliebt und begehrt sind. 

Nach der Winterpause startet Betreiber Moritz Beumer ab Samstag (17. März) wieder voll durch – und hat große Pläne für das Unternehmen! HEIDELBERG24 trifft den Unternehmer für eine Fahrt am Neckar und ein Interview.

Mit dem ‚Velotaxi‘ geht es vom Bismarckplatz über die Brücke ab zur Neckarwiese. Unsere Eindrücke haben wir für Dich in einem Video festgehalten:

Expansion geplant

Als erstes möchte er klarstellen, dass seine 12 Fahrer mittlerweile alle selbständig seien und nicht mehr auf 450 Euro-Basis arbeiten. Damit verdienen die Fahrer mehr für ihre Arbeit. Doch es stehen auch große Veränderungen an. So habe er bereits ein ‚Velo‘ verkauft, die beiden Anderen sollen auch bald verkauft sein.

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

Danach werde er sechs neue Fahrzeuge kaufen, alle mit Radio und Licht ausgestattet. Das Geld hierfür kommt von einer Förderung der Stadt Heidelberg und von einem Werbepartner, mit dem er gerade verhandle. Um die Expansion voranzutreiben, werde extra noch eine Marketingfachkraft eingestellt. Beumer möchte auch den Pool an Mitarbeitern auf 30 bis 40 Angestellte erhöhen, um die neuen ‚Velos‘ regelmäßig besetzten zu können.

Eine Fahrt am Neckarufer

Du möchtest auch eine Fahrt buchen? Dann besuche die Seite www.heidelberg.velotaxi.de. Die aktuelle Saison geht noch bis Ende Oktober. Erreichen kannst Du die Fahrer auch unter ☎ 0163 6229280.

dh

Mehr zum Thema

Kommentare