2. Saison startet

Riesen-Spaß nicht nur für Touris! Velotaxis fahren wieder

+
Velotaxi-Betreiber Moritz Beumer (34) mit Passagieren auf der Theodor-Heuss-Brücke. (Archiv)

Heidelberg – Wie relaxt ist das denn? Einer strampelt sich vorne ab und man selbst wird königlich durch die Stadt kutschiert. Möglich machen‘s die Velotaxis, die wieder fahren:

Jetzt rollen sie wieder – die nicht nur bei Touris beliebten Velotaxis...

Denn ab Samstag, 25. März, lassen es Moritz Beumer, Michael Fleischhacker und ihr sportliches Team ihre drei Rikschas (gelten als Pedelecs) aus dem ‚Stall‘.

Ob für Senioren, die ihre Einkäufe nach Hause transportieren wollen, fotografierende Touristen oder Brautpaare – umweltbewusster als mit den abgas- und lärmfreien Velotaxis kommt man in Heidelberg wohl nicht von A nach B.

Und das Ganze dank zuziehbarer Seitenwände natürlich regen-, wind- und wetterfest!

Einsteigen bitte: Die Velotaxis sind da!

Falls mal eine Steigung ansteht, kann ein 24 Volt-Hilfsmotor (bis zu 15 km/h) dazugeschaltet werden – der Lithium-Ionen-Akku hat Power für rund acht Stunden. 

Wichtig als Erinnerung zu Saisonbeginn: Kernzeiten sind 14 bis 20 Uhr (sonntags bis donnerstags) sowie 14 bis 24 Uhr (freitags und samstags). Es werden jedoch auch feste Rundfahrten angeboten. Die inzwischen zweite Saison dauert bis mindestens bis Ende Oktober.

Was kostet der Spaß?

Vier Euro kostet der erste Kilometer, jeder weitere drei Euro. Ganz egal, wie viele Fahrgäste darin sitzen. Platz haben maximal zwei Erwachsene und ein Kind (bis 8 Jahre). Bis zu 300 Kilo Zuladung sind für das Gefährt (leer 130 Kilo) zulässig.

Und Velotaxi sucht immer Fahrer

Wir suchen immer Verstärkung auf 450 Euro Basis – gerne auch Studenten! Unsere Fahrer verdienen neun Euro pro Stunde, erhalten zehn Prozent Umsatzbeteiligung. Wer in unserem Team dabei sein will, sollte sportlich, sympathisch und flexibel sein“, erklärt Beumer.

Doch die Velotaxi-Fahrer dürfen es nicht nur in den Beinen haben: Kenntnisse über das Touristen-Mekka Heidelberg sollten sie schon haben, um Passagieren spannende Fakten zur schönen Neckarstadt erzählen zu können – möglichst auch in Fremdsprachen.

Voraussetzung sind eine gültige Reisegewerbekarte, gültiger Führerschein und gültiger Ausweis.

Alle Infos online unter www.heidelberg.velotaxi.de. Bewerbungen unter dem Velo-Ruf 0163/6229280.

>>> Neue Velotaxis! Kult-Rikschas rollen durch Heidelberg

pek

Mehr zum Thema

Heidelberg feiert die Freundschaft

Heidelberg feiert die Freundschaft

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

„Cup der Legenden“: Fotos von der Charity-Gala 

„Cup der Legenden“: Fotos von der Charity-Gala 

Kommentare