Brummi-Fahrer gesucht

Lkw-Ladung kracht auf A656: Mehrere Fahrzeuge beschädigt!

+
Mehere Autos werden durch Bretter auf der A656 beschädigt (Symbolfoto)

Heidelberg - Am Dienstagabend verliert ein Lkw mehrere Bretter von der Ladefläche - bei voller Fahrt auf der A656! Mehrere Fahrzeuge werden beschädigt.

Ein Zeuge teilt der Polizei am Dienstag mit, dass rund 20 Fahrzeuge auf der A656 auf dem Seitenstreifen angehalten haben. Der Grund: Um kurz vor 19 Uhr verliert ein Lastwagenfahrer am Autobahnkreuz Heidelberg mehrere Einsteckbretter, die auf die Autobahn krachen. 

Viele Autofahrer überfahren die Bretter und beschädigen so ihre Fahrzeuge. Der Lkw-Fahrer fährt nach dem Vorfall weiter. Bisher haben sich drei Geschädigte bei der Polizei gemeldet.

Zeugenaufruf

Wer kann der Polizei Hinweise zu dem Lkw geben, der die Bretter verloren hat? Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter ☎ 0621/47093-0 beim Autobahnpolizeirevier Mannheim zu melden!

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.