Sechs Autos beteiligt

Zwei Unfälle in Speyerer Straße legen Feierabendverkehr lahm 

+
Speyerer Straße nach zwei Auffahrunfällen voll gesperrt

Heidelberg-Kirchheim - In der Speyerer Straße kracht es an der gleichen Stelle gleich zweimal. Eine Vollsperrung und ein langer Stau sind die Folgen.

Update von 15:40 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist die Vollsperrung wieder aufgehoben. Der Verkehr wird an der Unfallstelle auf einer Spur vorbeigeleitet. Aktuell ist das Verkehrskommissariat vor Ort und nimmt den Unfall auf.

Erstmeldung von 15:00 Uhr: Am Freitagnachmittag (7. Juni) kommt es auf der Speyerer Straße in Heidelberg zwischen Baumschulenweg und Diebsweg gegen 13:50 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ersten Informationen zufolge ist ein Kleintransporter auf der rechten Fahrspur auf ein Auto aufgefahren und hat insgesamt drei Autos zusammengeschoben! Kurz darauf ist auf dem linken Fahrstreifen ein Baustellenfahrzeug auf einen Skoda Kombi aufgefahren, der die Spur gewechselt hat.

Für Verkehrschaos sorgte auch ein Hochzeitskorso in Ludwigsburg: Während die Polizei damit beschäftigt war, den riesigen Konvoi zu stoppen, fielen plötzlich Schüsse! 

Zwei Auffahrunfälle auf Speyerer Straße - Vollsperrung!

Ein Beteiligter wird dabei leicht verletzt und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Speyerer Straße ist aktuell voll gesperrt, es kommt zu starken Verkehrsbehinderungen. Die Polizei leitet den Verkehr um. 

Auch in Mannheim kommt es am Donnerstag (6. Juni) zu einem schweren Verkehrsunfall, der den Verkehr lahmlegt. Ein Polizeimotorrad fährt auf einen PKW auf - der Polizist wird dabei schwer verletzt!

Nur wenige Stunden später gibt es das nächste Verkehrschaos: Ein LKW kracht in einen Stützpfeiler, daraufhin muss die Straße nach Sandhoen voll gesperrt werden. 

pol/cet

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare