Sanierungsarbeiten

Nächtliche Vollsperrung auf B37 Richtung Mannheim

+
Hier gibt es nachts kein Durchkommen mehr:

Heidelberg – Autofahrer, aufgepasst: Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt auf der B37 Richtung Mannheim Sanierungsarbeiten durch. Wo und wann es nachts kein Durchkommen gibt:

Am 8. Oktober führt das Regierungspräsidium Karlsruhe an der B37/A656 im Bereich der Anschlussstelle Heidelberg-Wieblingen, Fahrtrichtung Mannheim, Sanierungsarbeiten an der Betonfahrbahn des rechten Fahrstreifens durch.

Vollsperrung zum Abbau der Baustelle

Abschließend ist es zum Abbauen der Baustelle erforderlich, die B37 in Fahrtrichtung Mannheim zwischen den Knotenpunkten B37/Bergheimer Straße und B37/L637 von Donnerstag, 8. Oktober 2015, ab 20 Uhr bis Freitag, 9. Oktober 2015, um 6 Uhr voll zu sperren.

Ab diesem Zeitpunkt steht den Verkehrsteilnehmern die B37/A656 in Fahrtrichtung Mannheim wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Umleitung

Der Verkehr mit Fahrzielen in Richtung Norden und Mannheim wird in dieser Zeit über die U 53 zur Anschlussstelle Heidelberg-Dossenheim umgeleitet.

Für Fahrziele in Richtung Süden wird der Verkehr über die U 96 zur Anschlussstelle Heidelberg-Schwetzingen umgeleitet.

Stadt Heidelberg/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.