Keine Pyramide am Marktplatz

Neues Highlight vom Heidelberger Weihnachtsmarkt: SO sieht das Fass aus!

+
Das Fass ist die große Neuheit auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt.

Heidelberg - Die Pyramide am Marktplatz ist ein „Wahrzeichen“ des Heidelberger Weihnachtsmarkts – doch dieses Jahr wird sie ersetzt! 

  • Heidelberger Weihnachtsmarkt vom 25. November bis 22. Dezember 2019
  • Große Veränderung am Marktplatz
  • Pyramide wird ersetzt

Update vom 20. November: Seit ein paar Tagen laufen die Vorbereitung für den Weihnachtsmarkt Heidelberg 2019. Am Montag geht er offiziell los, bis dahin müssen die Märkte am Kornmarkt, Karls-, Uni-, Markt-, Anatomie- und Bismarckplatz stehen. Ein besonderes Highlight, das mitten in den Aufbauarbeiten steckt, ist das große Fass am Rathaus. Das Fass löst in diesem Jahr die beliebte Pyramide ab, die zukünftig am Uniplatz stehen wird. Im Inneren des Fasses gibt es über dem Verkaufsstand einen Raum mit Platz für 30 Personen, um den Logenblick auf das Markttreiben zu genießen. Rund um das Holzfass stehen kleine Weinfässer, die als Tische dienen. 

Große Neuheit auf Heidelberger Weihnachtsmarkt – doch dafür muss die Pyramide weichen!

Erstmeldung vom 12. November: Der Heidelberger Weihnachtsmarkt ist ein wahrer Besucher-Magnet – und das auch völlig zurecht! Denn vom Bismarckplatz bis zum Karlsplatz liegt Lebkuchenduft in der Luft, Glühweinstände reihen sich aneinander und Verkaufsstände laden zum Bummeln ein. Der Heidelberger Weihnachtsmarkt gehört – zumindest für uns – zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland! 

Ein besonderes Highlight ist dabei die große Pyramide am Marktplatz. Das Lichtergestell mit Holzfiguren der Heidelberger Geschichte ist schon von Weitem zu erkennen und sorgt seit 15 Jahren für eine gemütliche Atmosphäre. Vor allem der Getränkestand, der sich im Inneren der Pyramide befindet, lädt zu entspannten Stunden ein. Doch in diesem Jahr wird es beim Weihnachtsmarkt in Heidelberg keine Pyramide am Marktplatz geben – denn sie muss für eine Neuheit weichen!

Auch interessant: Altstadt-Verbot für Weihnachtsmarkt-Pöbler – Stadt greift durch!

Heidelberg Weihnachtsmarkt: Pyramide am Marktplatz wird ersetzt!

Zum ersten Mal wird es eine neue Attraktion auf dem Heidelberger Weihnachtmarkt geben: Ein Holzfass! Wie die RNZ berichtet, habe sich das Fass gegen 19 andere Vorschläge durchgesetzt. Thomas Blum, den man bereits von seinem Prager-Schinken-Stand während des Weihnachtsmarktes kennt, investiert für seine Idee sogar 430.00 Euro. 

Das Fass ist die große Neuheit auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt.

Das riesige Fass hat ein Fassungsvermögen von 120.000 Litern. „Damit ist es etwa halb so groß wie das Original, nämlich das Große Fass im Heidelberger Schloss“, erklärt Heidelberg Marketing. In dem Inneren des Heidelberger Fasses wird es dann einen Verkaufsstand „mit herrlichem Logenblick auf das Markttreiben“ geben. Allerdings seien diese Plätze nur vorab buchbar und nach zwei Stunden müsse man das Fass wieder verlassen. Das Holzfass wird inklusive einer sich drehenden Perkeo-Figur rund zehn Meter groß sein – also etwa die gleiche Höhe wie die Pyramide

Heidelberg Weihnachtsmarkt: Fass am Marktplatz – doch was passiert mit der Pyramide?

Laut RNZ wird die Pyramide aber keinesfalls verschwinden – das wäre ja auch viel zu schade! Die Pyramide werde am Uniplatz aufgestellt. 

Man darf also gespannt sein, wie der diesjährige Heidelberger Weihnachtsmarkt sich präsentiert. Eins steht auf jeden Fall fest: schön wird er bestimmt!

Übrigens: Los geht‘s am 25. November bis zum 22. Dezember. Das Winterwäldchen auf dem Kornmarkt hat sogar bis Anfang Januar 2020 geöffnet. Alle weiteren Infos sowie weitere Weihnachtsmärkte in der Region findest Du hier.

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare