Am 15. September geht´s los...

1.200 ABC-Schützen in Heidelberg!

+
Mit großen Schulranzen und großen Erwartungen geht für 1.200 Heidelberger ABC-Schützen am 15. September der Ernst des Lebens los. 

Am 15. September startet für sie der Ernst des Lebens – für 1.200 ABC-Schützen in Heidelberg, die mit großen Augen und noch größeren Schultüten ihren allerersten Schultag erleben. 

Für rund 22.000 Schüler geht´s am 15. September wieder los – der tägliche Gang in die 'geliebte' Schule. 

Und für die 1.196 Jüngsten beginnt sogar ein komplett neuer Lebensabschnitt.

977 Mädchen und Jungen kommen an einer der 18 öffentlichen Grundschulen, die anderen 219 an einer der sieben privaten Grundschulen in die erste Klasse. Die Schülerzahlen bleiben somit stabil. 

Neu ist die Bahnstadt-Grundschule, die als Ganztagsgrundschule temporär zu Gast in der Graf-von-Galen-Schule ist. 

An insgesamt vier Heidelberger Grundschulen (Albert-Schweitzer-Schule, Friedrich-Ebert-Schule, Kurpfalzschule und Wilckensschule) gibt es in sogenannten Gruppenlösungen gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Grundschulkindern in Jahrgangsstufe eins. 

An fünf weiteren Grundschulen findet im Rahmen von Einzelintegrationen gemeinsamer Unterricht in Klassenstufe eins statt. Die beiden Förderschulen Käthe-Kollwitz-Schule und Robert-Koch-Schule starten gemeinsam ins neue Schuljahr. 

Und nicht nur für die ABC-Schützen gilt: In der Nähe von Schulen besonders vorsichtig fahren, liebe Autofahrer!

pek

Mehr zum Thema

„Hajo“ Heidelberg! Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017

„Hajo“ Heidelberg! Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017

Spooky! 2.000 Nachtgestalten feiern „Ball der Vampire“

Spooky! 2.000 Nachtgestalten feiern „Ball der Vampire“

Mann nach Amokfahrt niedergeschossen!

Mann nach Amokfahrt niedergeschossen!

Kommentare