„Cup der Legenden“ in Heidelberg

Fußball-Legenden sammeln Spenden für guten Zweck

Heidelberg-Weststadt – Mario Basler und zahlreiche andere Fußball-Legenden haben am Sonntagabend Spenden für den guten Zweck gesammelt. So lief die Charity-Gala in Heidelberg:

Die Sport-Prominenz hat sich am Sonntagabend in Heidelberg versammelt! 

Zum „Cup der Legenden“ sind zahlreiche ehemalige Fußball-Bundesliga-Stars wie Mario Basler (u.a. Werder Bremen, Bayern München, 1. FC Kaiserslautern), Ulf Kirsten (u.a. Bayer 04 Leverkusen), Patrick Owomoyela (u.a. Werder Bremen und Borussia Dortmund), Marco Reich (u.a. 1. FC Kaiserslautern und Werder Bremen) und Perry Bräutigam (u.a. Hansa Rostock) ins Crowne Plaza Hotel in Heidelberg gekommen, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. 

„Cup der Legenden“: Fotos von der Charity-Gala 

Mit dem Erlös aus Versteigerungen, Tombola und einzelnen Spenden wird die Deutsche Stiftung krankheitsbedingte Mangelernährung von Prof. Dr. Markus Masin unterstützt. 

Bereits vor zehn Jahren ist der Verein Deutsche Fußball Legenden e.V. gegründet worden. Das Ziel ist es, „alte Werte“ wie Tradition, Teamgeist und Fairness in den Vordergrund zu rücken. So sind beispielsweise schon einige Legendenspiele für den guten Zweck auf die Beine gestellt worden. „Wir sind eine große Familie, die immer wieder zusammenkommt“, freut sich Geschäftsführer Wim Vogel.

Zu den Gästen der Charity-Gala haben am Sonntagabend auch Hoffenheim-Profi Ermin Bicakcic, Eishockey-Legende Jochen Hecht, Ex-Skispringer Dieter Thoma, Handball-Europa- und Weltmeister Henning Fritz, Ex-Box-Champion Sven Ottke, Leon Bauer (Juniorenweltmeister im Supermittelgewicht) und Austropop-Sänger Lanny Lanner gezählt. Musikalisch untermalt worden ist der Abend von Charles Shaw (die Stimme von Milli Vanilli) und ‚Wunder-Geiger‘ Stefan Krznaric, der unter anderem den Siegertitel des Eurovision-Song-Contest zum Besten gegeben hat. Zudem hat Spitzen-Magier Jay Niemi seine Zauberkünste unter Beweis gestellt.

Im Vordergrund dieses stimmungsvollen Abends sind aber natürlich die Spenden gestanden. Am Ende ist an Markus Masin ein Scheck von 15.500 Euro überreicht worden. Abgerundet wird das Event am Montag mit einem Golfturnier im Golfclub Heddesheim.

>>> Weitere Infos zum Verein Deutsche Fußball Legenden e.V.

nwo 

Fotos: Abriss ‚Lux-Harmonie‘-Kino fast abgeschlossen

Fotos: Abriss ‚Lux-Harmonie‘-Kino fast abgeschlossen

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Kommentare