1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Star Inn wird nach drei Jahren wieder geschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Römer

null
Das Star Inn eröffnet am Dienstag. © HEIDELBERG24/Florian Römer

Heidelberg-Weststadt - Knapp drei Jahre war das Star Inn an der Speyerer Straße, jetzt steht das Hotel vor dem Aus. Warum das Haus mit 400 Betten schließen muss:

Update vom 4. März 2021: Nach noch nicht mal drei Jahren ist das größte Hotel der Stadt schon wieder Geschichte. Die Star Inn-Kette schließt sieben Standorte in Deutschland, darunter auch das Haus in Heidelberg. „Weder Vermieter noch Investoren können die Situation derzeit kalkulieren. Weil auch die beantragten staatlichen Hilfen zunächst nicht flossen und unmittelbar vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens abgelehnt wurden, war es nicht möglich, die Investorensuche über den Februar hinaus fortzusetzen“, erklärte Insolvenzverwalter Tobias Hirte.

Betroffen sind die Häuser in Karlsruhe, Stuttgart, Bremen, Heidelberg, Frankfurt, Regensburg und Unterschleißheim bei München. Das Karlsruher Amtsgericht bestätigte, dass die Insolvenzverfahren über die Star Inn Deutschland GmbH und die Star Inn Bayern GmbH Anfang März eröffnet worden seien. (dpa)

Heidelberg: Star Inn wird größtes Hotel der Stadt

Erstmeldung vom 12. April 2018: Neues Hotel in Bahnhofsnähe. Am Dienstag (17. April) eröffnet in der Speyerer Straße das „Star Inn Premium“. Mit 215 Zimmern, 84 Suites und fast 400 Betten wird das „Star Inn“ zum größten Hotel der Stadt. Noch wird in dem Drei-Sterne-Hotel-Komplex am Feinschliff gearbeitet: Möbel werden ausgepackt und platziert, in den Zimmern werden die letzten Geräte angeschlossen, in der Snack-Bar neben dem Empfang werden die Gläser sortiert und eingeräumt. 

Aber am Dienstag sind wir für unsere Gäste bereit“, verspricht Hotel-Direktor Andreas Grottke. „Mit unserem Angebot wollen wir vor allem Touristen, Tagungsgäste und Business-Kunden ansprechen.“ Insgesamt 22 Hotelbeschäftigte, vier Personen im Nachtdienst und 20 bis 30 Housekeeper werden sich um die Gäste kümmern.

Das neue Konferenzzentrum, das ab Ende 2018 nur wenige Meter vom Hotel entfernt auf dem Baufeld T1 entstehen soll, wird schon vor seiner Eröffnung im Jahr 2021 für Kundschaft im Star Inn sorgen, schätzt Grottke. „Für Projektarbeiter und andere Langzeitgäste bieten sich unsere Suites an der Gottlieb-Daimler-Straße an“, findet der Hoteldirektor. Diese gibt es als Zwei- und Drei-Zimmer-Version. 

Rund 200 der 20 bis 22 Quadratmeter großen Hotelzimmer sind für Dienstag bereits gebucht“, freut sich Grottke auf den Eröffnungstag ‚seines‘ Hotels, das in knapp neun Monaten errichtet wurde.

>>> Neuer Hotel-Komplex in Bahnhofsnähe

rmx

Auch interessant

Kommentare