Zeugen gesucht 

Wegen spielender Kinder: Paar attackiert Mutter (44)! 

+
Ein Mann und eine Frau greifen am Donnerstagabend eine 44-Jährige an! (Symbolbild) 

Heidelberg-Weststadt – Am Donnerstagabend artet ein Streit zwischen zwei Parteien wegen spielenden Kindern in Körperverletzung aus! Was genau passiert ist: 

Am Donnerstagabend gegen 18:40 Uhr entzündete sich ein Streit zwischen zwei Parteien in einem Schnellimbiss. Die spielenden Kinder einer 44-Jährigen sollen zu laut gewesen sein.

Als die Frau mit ihren Kindern das Lokal verlässt und sich in ihr Auto setzt, folgen ihr ihre Kontrahentin und deren Begleiter. Nach weiteren, zunächst verbalen, Streitigkeiten, wird die Mutter der Kinder von der Frau aus ihrem Auto gezerrt!

Während der Begleiter der Unbekannten sie festhält, schlägt diese mit der flachen Hand auf 44-Jährige ein!

Das Duo flüchtet, als sie mitbekommen, dass die Tochter der Geschlagenen die Polizei anruft. Die beiden Unbekannten werden von der 44-Jährigen wie folgt beschrieben:

Die Frau soll etwa 1,60 Meter groß und etwa 55 Jahre alt gewesen sein. Sie hat  eine kräftige Statur und braun-blonde Haare. Bekleidet war sie mit einer dunklen Hose, einem schwarzen Pullover und einer blauen Jacke. Sie sprach mit einem russischen Akzent. 

Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß und zirka 55 Jahre alt. Er hat eine kräftige Statur, eine Glatze und war mit einer schwarzen Hose, einem grauen Pullover und einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Auch er sprach mit russischem Akzent.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 06221 / 3418 - 0 beem Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

Kommentare