Über Rot gefahren

Am Hauptbahnhof: Zwei Autos krachen frontal zusammen – drei Verletzte!

+
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.

Heidelberg-Weststadt - Am Mittwochabend ereignet sich am Heidelberger Hauptbahnhof ein schwerer Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der Bahnverkehr steht kurrzeitig still:

Am Mittwochabend (9. Mai) gegen 20.30 Uhr ist ein 27-jähriger Fiat Fahrer auf den linken Fahrstreifen der Lessingstraße in Richtung Mittermaierstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Kurfürstenanlage fährt er über Rot und kracht frontal mit einem 20-jährigen Daimler-Benz Fahrer zusammen, der auf dem linken Fahrstreifen der Kurfürstenanlage in Richtung Innenstadt unterwegs ist. 

Frontalzusammenstoß am Hauptbahnhof

Die beiden Fahrer und ein Mitfahrer im Fiat werden leicht verletzt. Der Straßenbahnverkehr muss kurzzeitig ausgesetzt werden. Ab 21 Uhr Rollen die Bahnen aber wieder wie gewohnt. 

Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf eta 40.000 Euro.

pri/hew/pol

Kommentare