Zeugen gesucht

Auf Heimweg: Überfall auf 27-Jährigen

+
Der 27-Jährige wird auf seinem Heimweg von zwei Unbekannten angegriffen. (Symbolbild)

Heidelberg-Wieblingen – Ein 27-Jähriger befindet sich am frühen Donnerstagmorgen auf dem Heimweg in der Mannheimer Straße, als zwei unbekannte Männer ihn unvermittelt angreifen...

Die zwei Täter greifen den Mann gegen 2:10 Uhr auf Höhe der Neckarspitze an, treten und schlagen ihn und fordern das Geld ihres Opfers. 

Bevor die brutalen Schläger jedoch an das Geld des 27-Jährigen kommen können, gelingt es diesem die Flucht zu ergreifen. Verzweifelt hält er einen Autofahrer an, der ihn sofort zur Polizei fährt. Eine sofort eingeleitete Fahndung läuft ohne Ergebnisse.

Das 27-jährige Opfer erleidet mehrere Prellungen und Schürfwunden, außerdem bricht ihm ein Schneidezahn ab. Die Kripo Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täterbeschreibung:

Einer der männlichen Täter ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, zwischen 18 und 23 Jahre alt und hat eine athletische Figur. Seine blonden Haare waren seitlich abrasiert. Er war mit einem weißen Tanktop, einer hellen Jacke und vermutlich Jeans bekleidet.

Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß und ebenfalls zwischen 18 und 23 Jahre alt. Er hat eine hagere Figur und mittellanges, braunes Haar mit Seitenscheitel. Er war mit einem grünen T-Shirt und Jeans bekleidet.

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Mehr zum Thema

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Kommentare