Planungswettbewerb

Gemeinderat sagt Ja zur eigenen Geh- und Radwegbrücke!

+
Gemeinderat mit Mehrheit für eine eigenständige Geh- und Radwegbrücke

Heidelberg-Wieblingen - Der Gemeinderat hat entschieden: Die Idee einer eigenen Geh- und Radwegbrücke wird weiterverfolgt. Damit sind die anderen beiden Varianten passé:

Es sieht ganz gut aus für die eigenständige Geh- und Radwegbrücke, die über den Neckar führen soll - zumindest wenn es nach der Entscheidung vom Gemeinderat am 29. Juni geht. Er hat mit großer Mehrheit für die dritte Variante des Wehrsteg-Umbaus entschieden, lediglich fünf Mitglieder waren dagegen und drei haben sich enthalten. Damit stimmt der Gemeinderat auch der Mehrheit unserer Leser zu, die diese Option für das Beste halten. 

Anlage 01 zur Drucksache 0422/2016/BV

Was heißt das jetzt genau?

Damit die Heidelberger nicht bis 2034 warten müssen, da erst dann die anderen beiden Varianten erbaut werden könnten, soll eine eigenständige Brücke errichtet werden. Sie darf ausschließlich von Fußgängern und Fahrradfahrer genutzt werden. Die rund 10,5 Millionen teuren Baumaßnahmen übernimmt in diesem Fall die Stadt und könnten bereits im Jahr 2021 fertig sein.

Die Brücke soll künftig von der Gneisenaustraße über die B 37, die Vangerowstraße und den Neckar zur Campus-Zentralachse (entlang Marsilius-Arkaden) verlaufen. „Die Strecke wird als Fahrradhauptachse in Anlehnung an die Entwurfsmerkmale eines Radschnellwegs geplant“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. 

Wettbewerb soll über Gestaltung entscheiden

Zunächst muss die Realisierbarkeit überprüft werden, dafür will ein Ingenieurbüro offene Fragen klären. Anschließend soll ein Wettbewerb mit Bürgerbeteiligung darüber entschieden, wie die Brücke letzten Endes aussehen wird. Er soll außerdem Klarheit über die genaue Lage und Ausführung der Auf-und Abfahrten bringen.

Stadt Heidelberg/jol

Mehr zum Thema

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Kommentare