Stichiger Gast

Schock! Mann findet Skorpion in Tasche

+
Nichts böses ahnend findet der junge Mann plötzlich diesen Skorpion bei sich in der Tasche.

Heidelberg-Wieblingen – Dieser ungewöhnliche Fund in seinem Einkaufsbeutel dürfte einem 29-Jährigen am Sonntag einen gehörigen Schrecken eingejagt haben...

Der Mann meldet sich am Sonntagnachmittag bei der Polizei –in seiner Einkaufstasche hat er einen waschechten Skorpion gefunden!

Diesen bringt er am Sonntag schließlich persönlich bei den Beamten vorbei, in einer Plastikbox

Laut Polizei stammt das Spinnentier vermutlich aus einem Einkaufsmarkt in Wieblingen. Dort hatte der 29-Jährige am Samstag unter anderem auch Bananen gekauft. Die Tierrettung Rhein-Neckar kümmert sich nun um den Skorpion.

Oft gelesen: Spinnen-Alarm in Heidelberg: Achtbeiner sorgt für Aufregung im Discounter!

Im März 2015 gab es in Mannheim einenähnlichen Fall: Eine junge Studentin fand einen Skorpion in ihrem Badezimmer (WIR BERICHTETEN). Ob es sich dabei um ein giftiges Exemplar gehandelt hat, ist nach wie vor unklar.

Einen wirklich gefährlichen Fund machte im Dezember 2015 eine Frau in ihrer Küche in der Heidelberger Altstadt: Sie entdeckte eine Bananenspinne an der Wand (WIR BERICHTETEN).

Mit einem Schrecken kommen auch Speditionsmitarbeiter in Ludwigsburg davon. Als sie einen Überseecontainer ausladen, entdecken sie plötzlich mehrere Spinnen! Glücklicherweise erkennt ein Mitarbeiter sofort, dass die Spinnen giftig sind und kann Schlimmeres verhindern. Bei den Spinnen handelt es sich um die sehr gefährliche schwarze Witwe!

sag/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare