Brandstiftung?

20 Strohballen in Flammen!

+
Die Feuerwehr lässt die Strohballen kontrolliert abbrennen. (Symbolfoto)

Heidelberg-Wieblingen - In unmittelbarer Nähe eines Feldweges geraten am Samstagmittag insgesamt 20 Strohballen in Brand.

Das Feuer bricht gegen 14:20 Uhr im Bereich des Grenzhöfer Weges aus. 

Trotz starker Rauchentwicklung besteht glücklicherweise keine Gefahr für Personen oder Gebäude. Deswegen lässt die Feuerwehr die Strohballen kontrolliert abbrennen.

Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Bislang konnten keine Zeugen des Vorfalls ausfindig gemacht werden.

Da der Verdacht einer Brandstiftung vorliegt, wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Heidelberg vorgelegt.

pol/kab

Mehr zum Thema

Bürgerfest in Heidelberg Bahnstadt mit OB Würzner

Bürgerfest in Heidelberg Bahnstadt mit OB Würzner

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Fotos: Bei Nuzinger kann man bald nicht nur tanzen

Fotos: Bei Nuzinger kann man bald nicht nur tanzen

Kommentare