Vorfahrt genommen!

Mercedes-Fahrerin (21) überschlägt sich nach Crash mit Peugeot! 

+
An dieser Einmündung kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen. 

Heidelberg-Wieblingen - Am Samstagabend gleicht eine Einmündung zwischen Wieblingen und Plankstadt einem Trümmerfeld: Ein Autobahnschild und ein Stoppschild sind verbogen und ein Mercedes liegt auf dem Dach!

An der Einmündung K9702/K9709 in Heidelberg-Wieblingen krachen am Samstagabend um 18:15 Uhr zu zwei Autos zusammen. 

Die 37-jährige Unfallverursacherin missachtet mit ihrem Peugeot die Vorfahrt der 21-jährigen Mercedes-Fahrerin und kracht an der Einmündung mit ihr zusammen. Der Mercedes dreht sich um die Längsachse und kommt auf dem Dach zum Liegen. 

Auch der Peugeot drehte sich um die eigene Achse. Alle Insassen können sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien und werden nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf 26.000 Euro geschätzt. 

Die Peugeot-Fahrerin ‚überfährt‘ das Stopp-Schild im wahrsten Sinne des Wortes! 

Der Einmündungsbereich ist während der Unfallaufnahme und der Fahrbahnreinigung kurzzeitig gesperrt. Bei dem Unfall sind insgesamt sechs Streifenwagen, zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie die Feuerwehr eingesetzt. Es ergeben sich kurzzeitige Verkehrsbehinderungen.

Immer wieder kommt es an dieser Einmündung zu Verkehrsunfällen!

pol/pri/kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare