Heidelberg im Wandel

Wieder zwei Läden in Altstadt dicht! Diese Geschäfte sollen einziehen

+
Wieder zwei Läden in Altstadt dicht (Archivfoto)

Heidelberg - In der Altstadt haben am Wochenende gleich zwei Läden für immer geschlossen. Um welche es sich handelt und welche Geschäfte stattdessen einziehen: 

  • In Heidelberg machen wieder zwei Geschäfte in der Altstadt zu.
  • Es handelt sich um die Hirsch-Apotheke und den Elektromarkt Expert Esch.
  • Nachfolger stehen wohl schon fest.

Schon wieder machen Läden in Heidelberg zu. Bereits seit einigen Monaten machen regelmäßig Firmen ihre Filialen in der Altstadt dicht – so beispielsweise Dielmann, Perkeo oder Saks Off 5th. Nun folgen zwei weitere Läden in der Altstadt. Wie die 'RNZ' berichtet, handelt es sich dabei um den Elektromarkt Expert Esch in der Sofienstraße und die Hirsch-Apotheke in Heidelberg.

Laut der 'RNZ' liegen die Gründe für die Schließung der seit 300 Jahren bestehenden Hirsch-Apotheke am Ärtze-Mangel in der umittelbaren Umgebung. Das führe auch zu weniger Kunden. Am Freitag (31. Januar) hatte die Hirsch-Apotheke zum letzten Mal geöffnet.

Heidelberg: Zwei Läden schließen in der Altstadt – Grund zur Sorge?

Expert Esch habe sich aus drei Gründen für eine Schließung in Heidelberg entschieden. Zum einen sei das denkmalgeschützte Gebäude nicht mehr zeitgemäß, die Zukunftsperspektive fehle und außerdem habe man sich nicht mit dem Vermieter einigen können. Letztes Problem hat nicht nur der Elektromarkt. So musste zuletzt das Café Wema in Bergheim schließen, weil der Besitzer keine Mietverlängerung bekommen hatte.

Doch gibt es in Heidelberg auch ein Ladensterben wie in Ludwigshafen? Oder muss man sich erst einmal keine Sorgen machen? 

Viele Einzelhändler geben an, dass die Mieten in Heidelberg zu hoch seien und die Parksituation kompliziert sei. Aber: Schließt ein Laden, kommt der nächste. So war es in der Vergangenheit und so bleibt es auch weiterhin bestehen. Schlechter sieht es bekanntlich in der Heidelberger Clubszene aus!

Heidelberg: Läden schließen in der Altstadt – diese neuen Geschäfte kommen dafür rein

Wie die 'RNZ' weiter berichtet, sollen vermutlich ein Friseur sowie ein Handyladen in den Elektromarkt und die Hirsch-Apotheke einziehen. Wie gut, dass es in Heidelberg nicht schon genügend davon gibt …

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare