Und wenn ein (Überraschungs)lied...

Söhne Mannheims begeistern an Alter Brücke

+
(v.l.n.r.) Xavier Naidoo, Rolf Stahlhofen und Claus Eisenmann sorgen bei dem Konzert an der Alten Brücke für Begeisterung.

Heidelberg – Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims sind bekannt für ihre spontanen Auftritte. Diesmal haben die Musiker mit einem Überraschungskonzert in Heidelberg für Gänsehaut gesorgt.

Diese Überraschung ist echt gelungen!

Als am Sonntagmittag ein großer Truck an der Alten Brücke in Heidelberg steht, ahnt noch keiner, dass in wenigen Minuten eine der erfolgreichsten deutschen Bands ein Konzert geben wird. 

Dann öffnet sich die Klappe - und niemand Geringeres als Soul-Poet Xavier Naidoo begrüßt die Heidelberger. 

Fotos: Söhne Mannheims geben Überraschungskonzert 

Am Vorabend haben die Söhne Mannheims noch auf Facebook einen Überraschungsgig angekündigt. Wo sie spielen, haben die Musiker aber natürlich nicht verraten. 

Rund 20 Minuten sorgen Xavier Naidoo, Claus Eisenmann und Rolf Stahlhofen für echte Gänsehaut-Atmosphäre. Spätestens bei den Klassikern „Und wenn ein Lied“ und „Geh davon aus“ erreicht die Stimmung ihren absoluten Höhepunkt. Allein in dieser kurzen Zeit zeigen die Söhne Mannheims, was sie ausmacht: einzigartige Texte und jede Menge Gefühl.

Wer die Söhne Mannheims in Heidelberg verpasst hat, hat noch am Sonntagabend die Möglichkeit Xavier Naidoo und Co. live im Playa del MA in Mannheim zu sehen. Karten gibt es noch an der Abendkasse für 35 Euro. Einlass ist um 17 Uhr, Konzertbeginn ist um 18 Uhr.

nwo

Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in Heidelberg

Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in Heidelberg

Fotos: Lieferwagen kracht frontal gegen Linienbus

Fotos: Lieferwagen kracht frontal gegen Linienbus

Großangelegte Suche nach Julia B.

Großangelegte Suche nach Julia B.

Kommentare